C·A·P Home > Aktuell > Meldungen > 2021 > Junges Europaforum

Junges Europaforum: Konferenz zur Zukunft Europas

Mitwirkung junger Menschen erwünscht! Anmeldung zu den Herbst-Workshops

25.08.2021 · C·A·P


< Vorige NewsNächste News >

Die Forschungsgruppe Jugend und Europa führt zusammen mit dem Bundespresseamt eine Dialogreihe zur EU-Zukunftskonferenz und den Anliegen der jungen Generation durch. Im Fokus stehen die Themen Umwelt- und Klimapolitik, Wirtschafts- und Sozialpolitik sowie Digitalisierung. Hierzu bietet das C·A·P bundesweit vom 20. September bis zum 10. Oktober 2021 Workshops in Präsenz mit Jugendgruppen an.

Die Ergebnisse werden am 14.10.21, 17:00-19:00 Uhr bei einer gemeinsamen digitalen Abschlussveranstaltung mit relevanten Europaabgeordneten diskutiert und offiziell in den Konferenzprozess eingespeist.

Ab sofort können sich interessierte Gruppen von circa 10-20 Personen für eine Teilnahme anmelden.

Kontakt und weitere Informationen

eva.feldmann@lrz.uni-muenchen.de

b.tham@lrz.uni-muenchen.de

Anmeldeformular zum Downlowd

In Kooperation mit


News zum Thema


Schule des strategischen Denkens
Seminar für Schüler*innen in Wartaweil
20.10.2021 · C·A·P

ZERO WASTE
EU Entscheidungsprozesse online simulieren
17.08.2021 · C·A·P

„Der Landtag sind wir!“
Nun auch als digitales Planspielangebot an Schulen
28.06.2021 · C·A·P

Beteiligung, Begegnung, Befähigung
Individuelle Wirkungen und Effekte des Programms Erasmus+ JUGEND IN AKTION – Artikel von E. Feldmann-Wojtachnia & B. Tham
23.06.2021 · Forschungsgruppe Jugend und Europa