C·A·P Home > Aktuell > Events > 2024 > EUropaTour 2024 Bayern

EUropaTour 2024 Bayern

Schwungvoller Start in Neu-Ulm

11.04.2024 · C·A·P




Der bayerische Europaminister Eric Beißwenger und die Oberbürgermeisterin von Neu-Ulm Katrin Albsteiger gemeinsam mit den beiden CAP-Teamern Linda Lungala und Emilio Limbach bei der Eröffnung der EUropaTour Bayern 2024; Foto: C·A·P / 2024

Der Countdown bis zur Europawahl 2024 am 9. Juni ist angelaufen. Seit dem 8. April tourt der EUropaTruck mit zahlreichen Informations- und Mitmachangeboten quer durch Bayern. Die offizielle Eröffnung durch den bayerischen Europaminister Eric Beißwenger und die Oberbürgermeisterin Katrin Albsteiger war am 8. April in Neu-Ulm bereits ein Highlight Außerdem ließ es sich Wolfgang Bücherl, C·A·P-Fellow, als neuer Leiter der Vertretung der EU-Kommission in München nicht nehmen, dieses Event zu unterstützen und besonders für die Beteiligung junger Menschen an der Wahl zu werben.


Tag 1 in Neu-Ulm: Europaminister Eric Beißwenger (Mitte) mit Oberbürgermeisterin Katrin Albsteiger, Barbara Weishaupt (BLZ), Wolfgang Bücherl (EU-Kommission), Eva Feldmann-Wojtachnia (C·A·P) (v.l.n.r.); Foto: EU-Kommission München / 2024.


Blick in den EuropaTruck am Tag 3 in Lindau: Europaminister Eric Beißwenger (Mitte), Oberbürgermeisterin der Stadt Lindau Claudia Alfons (links), Renke Deckarm, stv. Leiter der Vertretung der EU-Kommission in München (rechts) mit C·A·P Teamer Stefan Ebert (links) und Hannes Trost (rechts); Foto: C·A·P / 2024.

Die EUropaTour Bayern 2024 ist ein Kooperationsprojekt der Bayerischen Staatskanzlei mit der Bayerischen Landeszentrale für politische Bildungsarbeit und dem Centrum für angewandte Politikforschung sowie vielen weiteren Partnern.

Mit 30 Teamerinnen und Teamern begleitet das C·A·P das Programm der europapolitischen Bildung für Schulklassen am EUropaTruck sowie die interaktiven Mitmach-Module für Groß und Klein. Ziel ist es, über die Wahl zum Europäischen Parlament am 9. Juni 2024 aufzuklären, mit Bürgerinnen und Bürgern in den Dialog über Europa zu treten und möglichst viele Menschen zu bewegen, sich an der Wahl für ein friedliches und demokratisches Europa zu beteiligen. Ein besonderes Augenmerk liegt auf der Gruppe der 16- und 17jährigen, die 2024 in Deutschland erstmalig wahlberechtigt sind.

Video zum Auftakt in Neu-Ulm am 8. April 2024
www.youtube.com/watch?v=R-XT0Wn4fHw

Weitere Informationen Projekt EUropaTour Bayern 2024 und zur Tour
www.europatour.bayern


Europatag in Regensburg am 13.4.24: Oberbürgermeisterin Gertrud Maltz-Schwarzfischer und Staatssekretär Tobias Gotthardt treten im EU-Quiz Duell gegeneinander an


Foto: C·A·P / 2024


Das C·A·P-EUropaTruck-Team mit Udo Bux, Leiter des Verbindungsbüros des Europäischen Parlaments in München (Mitte) bei der Abfahrt vor der Bayerischen Staatskanzlei; Foto: Foto: C·A·P / 2024.


C·A·P-Teamerin Linda Lungala und Eva Feldmann-Wojtachnia (C·A·P); Foto: C·A·P / 2024.


News zum Thema


Ideen für die Zukunft Europas
Junge Reihe im Bayerischen Landtag
29.04.2024 · C·A·P

Wirtschaft und Jugend in Bayern
Staatssekretär Tobias Gotthardt, MdL im Gespräch mit dem C·A·P
29.02.2024 · C·A·P

Lange Nacht der Demokratie 2024
Planungstreffen für das Programm in München
23.01.2024 · C·A·P

Internationale Jugendbegegnungen in Zeiten von Krieg und Krisen
Beitrag von Eva Feldmann-Wojtachnia in der Fachzeitschrift „Außerschulische Bildung" 2/2023 des AdB
19.09.2023 · Forschungsgruppe Jugend und Europa