C·A·P Home > Aktuell > Meldungen > 2021 > Implementierung des Europäischen Solidaritätskorps in Deutschland

Implementierung des Europäischen Solidaritätskorps in Deutschland

Erste Erkenntnisse der Begleitforschung zur Aufbauphase (2018-2020)

05.03.2021 · C·A·P



Als ein neues Jugendprogramm hat die Europäische Kommission das Europäische Solidaritätskorps (ESK) ins Leben gerufen. Die Aufbauphase (2018-2020) ist nun abgeschlossen. Eva Feldmann-Wojtachnia und Dr. Barbara Tham der Forschungsgruppe Jugend und Europa am C·A·P haben im Rahmen der wissenschaftlichen Begleitforschung „Unter der Lupe" an einer Implementierungsstudie für die Nationale Agentur für Erasmus+ JUGEND IN AKTION und das ESK mitgewirkt. Die Ergebnisse der Untersuchung und erste Schlussfolgerungen sind in einem aktuellen Artikel auf der Homepage der Nationalen Agentur nachzulesen.


News zum Thema


Talk zu „Social Media – weder sozial noch Medien?“
Junge Reihe im Bayerischen Landtag
18.07.2022 · C·A·P

Europa*Rad – das Demokratie*Rad drehte sich weiter!
Am 8. Mai 2022 in München, Werksviertel-Mitte
30.05.2022 · C·A·P

Europa*Rad – das Demokratie*Rad dreht sich weiter! Für Frieden und europäische Werte
Am 8. Mai 2022 von 14.00-18.00 Uhr in München
28.03.2022 · C·A·P

Fokus Europa: Strategien verstehen. hinterfragen. neu denken
DiskursLab der Schule des strategischen Denkens in Berlin von 21.-25.2.22
14.03.2022 · C·A·P

Konferenz zur Zukunft Europas
Bürgerforum „Souveränes Europa“ in Bad Aibling
21.01.2022 · C·A·P