C·A·P Home > Aktuell > meldungen-archiv > 2005 > Ein Pakt zwischen den USA und Europa

Ein Pakt zwischen den USA und Europa

Über 60 Experten aus den USA und Europa machen konkrete Vorschläge für einen Interessenausgleich.

19.02.2005 · Bertelsmann Forschungsgruppe Politik



Anlässlich des Besuchs von US-Präsident George W. Bush in Europa hat eine Gruppe hochrangiger Experten aus den USA und Europa detaillierte Vorschläge formuliert, um die transatlantischen Beziehungen zu verbessern. Die Vorschläge werden in Form einer zwischenstaatlichen Vereinbarung vorgelegt, die sich mit den konkreten Herausforderungen  Iran, Irak, Nahost, China, Klimawandel, Internationaler Gerichtshof, Genfer Konvention, Afghanistan, USA-EU, Entwicklungspolitik, Sudan und UN-Reform befasst.

An dem "Compact between the United States and Europe" hat auf Seiten der Europäer auch Josef Janning, stellv. Direktor des C·A·P und Leiter der Bertelsmann Forschungsgruppe Politik mitgewirkt. Initiatoren der Aktion sind das Centre for European Reform in London und die Brookings Institution, Washington.


News zum Thema


Welthandel und Globalisierung: Ausgehandelt? – Wie offen ist die Weltgesellschaft?
Von Claudia Schlembach aus der Reihe UTB Politikwissenschaft aktuell
19.06.2024 · C·A·P

Inklusiv. Partizipativ. Nachhaltig. Digital – Erasmus+ wirkt!
Datenreport Internationale Jugendarbeit
14.06.2024 · C·A·P

Pressespiegel zur Europawahl 2024
Statements & Interviews von Prof. Dr. Werner Weidenfeld
11.06.2024 · merkur.de, fr.de, hanauer.de

Ein Weckruf für Europas Politiker
Eine Analyse von Prof. Dr. Werner Weidenfeld
10.06.2024 · Abendzeitung

Die Akademie unterstützt den „Walk of Democracy“
Mit Schulklassen aus München unterwegs
10.06.2024 · Akademie Führung & Kompetenz