C·A·P Home > Aktuell > Events > 2018 > Jugendwirtschaftsgipfel 2018

Wirtschaft.Werte.Politik - Die Zukunft der EU

Jugendwirtschaftsgipfel 2018 in Nürnberg - BR-Bericht

29.03.2018 · C·A·P


< Vorige NewsNächste News >

Beim Jugendwirtschaftsgipfel 2018 in Nürnberg des Bayerischen Staatsministeriums für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie sowie dem Bayerischen Rundfunk und dem Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft gestaltete Eva Feldmann-Wojtachnia den Workshop "Wirtschaft.Werte.Politik - Zukunft der EU". Die jugendlichen Teilnehmenden beschäftigten dabei sich unter anderem mit dem Reflexionspapier "Globalisierung meistern" der EU-Kommission und diskutierten eigene Positionen zur Zukunftsgestaltung in Europa. Wichtig war ihnen, dass die Politik einen Weg finden müsse, bei dem sich Wirtschaftswachstum und Klimaschutz nicht ausschließen, sondern beide Politikbereiche z.B. über "saubere Importe" gleichermaßen gefördert werden. Außerdem machten sich die Jugendlichen für gleiche Wettbewerbsbedingungen in der EU stark und forderten die Bekämpfung von Dumping und Monopolen. Ein entsprechender Bildungsfokus sei dabei wichtig, damit mehr Bewusstsein für Nachhaltigkeit, aber auch eine gerechte Sozialpolitik in der EU entstehe. Die Jugendlichen diskutierten abschließend ihre Ergebnisse mit Vertretern aus Politik, Wirtschaft und den Medien. Eigentlich hatte auch Franz Josef Pschierer zugesagt, allerdings wurde er zeitgleich als neuer Wirtschaftsminister im Kabinett Söder vereidigt.


News zum Thema


Ethik vermitteln – Wirtschaft erforschen
Teamerschulung 12.-14.10.2018 in Wartaweil
22.10.2018 · C·A·P

Economic Youth Summit 2018 - Einzelhandel 4.0: Super Märkte?!
Abschluss des Schuljahrs 2017/18 im Programm „Wa(h)re Werte – Die Wirtschafts.Forscher!“. Frankfurt/Main 4./5. Juni 2018
11.06.2018 · C·A·P

Darf es etwas mehr sein? Kritische Auseinandersetzung mit der Massenproduktion von Fleisch
Jakob-Fugger-Gymnasium zu Gast am C·A·P
07.03.2018 · C·A·P

Filderstadt-Bonlanden: Schüler diskutieren über Fleischkonsum
Workhop im Rahmen des Projekts „Wa(h)re Werte“
10.11.2017 · Stuttgarter Nachrichten