C·A·P Home > Aktuell > Events > 2018 > Ethik vermitteln – Wirtschaft erforschen

Ethik vermitteln – Wirtschaft erforschen

Teamerschulung 12.-14.10.2018 in Wartaweil

22.10.2018 · C·A·P


< Vorige NewsNächste News >


Fotos: Eva Feldmann-Wojtachnia, C·A·P

Das Programm "Wa(h)re Werte - Die Wirtschafts.Forscher" hat sich seit 2014 zur Aufgabe gemacht, die Wirtschaftsethik ins Klassenzimmer zu bringen. Dies bedeutet ethische Werten in ökonomischen Kontexten für Schüler*innen anhand von Alltagsthemen erfahrbar zu machen. Hierzu führt das C·A·P interaktive, multiperspektive Workshops an Projektschulen in Bayern und Baden-Württemberg durch. Im Sinne des peer-to-peer Ansatzes leiten junge Teamer*innen des C·A·P die Workshops an.

Zum Auftakt des Schuljahrs 2018/19 fand 12.-14.10.2018 in Wartaweil am Ammersee eine Teamerschulung statt. Diese fokussierte sich zum einen auf die Festigung und Erweiterung der methodisch-didaktischen Kompetenzen, die Weiterqualifizierung der Teamer*innen sowie die Auswertung des vergangenen Programmjahrs zur Optimierung der Workshopdurchführung. Hierfür tauschten sich die Teilnehmenden über ihre Erfahrungen mit den Methoden des Workshops aus sowie zur Moderation und Wissensvermittlung und setzten dies in Verbindung mit dem verwendeten Format des Forschenden Lernens.

Der Workshop-Ansatz stellt die Jugendlichen mit ihren Erfahrungen und Einstellungen in den Mittelpunkt, ist multiperspektivisch ausgerichtet und ermöglicht ergebnisoffen, aber unter fachdidaktischer Anleitung selbst zu forschen. Bezogen auf die Wirtschaftsethik bedeutet dies für die Teilnehmenden, exemplarisch ethische Aspekte aus unterschiedlichen, kontroversen Perspektiven in wirtschaftlichen Kontexten zu entdecken und im Austausch mit anderen einen begründeten Standpunkt zu entwickeln.

Die diesjährige Teamerschulung stand unter dem Motto "Gelungene Rhetorik - Schlüssel zu interessanten Inhalten", um die oft komplexen Inhalte zielgruppengerecht, einfach und verständlich vermitteln zu können. Zu diesem Zweck war die Trainerin Milena Hardt eingeladen, um ein überzeugendes Auftreten zu trainieren. Ihr Workshop zum Thema Rhetorik diente den Teamer*innen zum einen dazu, Techniken zur klaren Anleitung und Moderation in den Workshops kennenzulernen und zum anderen, ein professionelles Feedback zur individuellen Performance zu erhalten. Am Ende stand die Erkenntnis, dass Rhetorik dann am besten gelingt, wenn die Inhalte für die Vortragenden selbst interessant und spannend sind.

Auch die Auffrischung der Workshopelemente ist ein fester Bestandteil jeder Teamerschulung. Die Teilnehmenden bereiteten hierzu unter Einbezug der Inhalte der Rhetorikschulung Elemente aus den jeweiligen Workshops vor und diskutierten die optimale Umsetzung in den Schulklassen. Die vorbereiteten Workshopelemente wurden in der Gruppe simuliert und im Anschluss gemeinsam analysiert.

Ein weiterer Teil der Schulung war auf das Teambuilding ausgerichtet. Dieses ist in Anbetracht der anspruchsvollen Zusammenarbeit der agierenden TeamerInnen ausgesprochen wichtig. Jeder Workshop wird von zwei TeamerInnen angeleitet und erfordert ein hohes Maß an Abstimmung und Feingefühl. Das Format des Forschenden Lernens erfordert auch ein hohes Maß an Beurteilungs- und Abwägungskompetenz auf Seiten der Teamer, um den Workshop erfolgreich zu gestalten.

Im Fokus des letzten Tags der Schulung stand die Vorstellung der neuen Programmschulen und des Jahresthemas „Digitale Assistenten“. Zudem erhielten die Teamer*innen Einblicke in die Themen der anstehenden Lehrerkonferenz, zu der die PwC-Stiftung am 06. und 07.11.2018 in Berlin geladen hat.

Die Teamerinnen und Teamer sind nach dieser umfassenden Schulung bestens für das kommende Schuljahr vorbereitet und freuen sich auf ihre neuen Einsätze an den Programmschulen!

Das Programm „Wa(h)re Werte – Die Wirtschafts.Forscher!“  wird vom Centrum für angewandte Politikforschung zusammen mit der PwC-Stiftung, der Karl Schlecht Stiftung und dem Institut für Ökonomische Bildung Oldenburg (IÖB) durchgeführt.

Weitere Informationen siehe www.wirtschafts-forscher.de


News zum Thema


Economic Youth Summit 2018 - Einzelhandel 4.0: Super Märkte?!
Abschluss des Schuljahrs 2017/18 im Programm „Wa(h)re Werte – Die Wirtschafts.Forscher!“. Frankfurt/Main 4./5. Juni 2018
11.06.2018 · C·A·P

Wirtschaft.Werte.Politik - Die Zukunft der EU
Jugendwirtschaftsgipfel 2018 in Nürnberg - BR-Bericht
29.03.2018 · C·A·P

Darf es etwas mehr sein? Kritische Auseinandersetzung mit der Massenproduktion von Fleisch
Jakob-Fugger-Gymnasium zu Gast am C·A·P
07.03.2018 · C·A·P

Filderstadt-Bonlanden: Schüler diskutieren über Fleischkonsum
Workhop im Rahmen des Projekts „Wa(h)re Werte“
10.11.2017 · Stuttgarter Nachrichten