C·A·P Home > Aktuell > Pressespiegel > 2012 > Bundespräsidenten

Kandidaten aus dem alchemistischen Machtlabor der Angela Merkel

Der Fall des Bundespräsidenten – Fragen an die Kanzlerin

Von Prof. Dr. Dr. h.c. Werner Weidenfeld

28.02.2012 · DER HAUPTSTADT BRIEF


< Vorige NewsNächste News >

Merkwürdige Superlative erfassen die Republik: der jüngste Bundespräsident, die kürzeste Amtszeit, die seltsamsten Verdächtigungen. Wir erleben das traurige Aus einer jahrzehntelangen politischen Karriere des Christian Wulff. Die Etappe, die zum Höhepunkt einer markanten Biographie werden sollte, geriet zum Tiefpunkt. Die mediale Dramatik, die sich über viele Monate hinzog, erhielt ein kurzes, intensives Echo – und schon richtete sich der Blick auf den Nächsten im Amt ...

Laden Sie sich den ganzen Beitrag als PDF-Datei herunter ...


News zum Thema


Ein bayerischer Kanzler? Warum Markus Söder noch unschlüssig ist, zu kandidieren
Statements von Prof. Dr. Werner Weidenfeld
19.01.2021 · web.de Magazine

Kampf um den CDU-Vorsitz – was Laschets Sieg für die Kanzler-Frage bedeutet
Presse-Statements von Prof. Dr. Werner Weidenfeld
18.01.2021 · C·A·P

Tübingens OB Boris Palmer: Ist er der bessere grüne Kanzler-Kandidat?
Statement von Prof. Dr. Werner Weidenfeld
12.01.2021 · BILD

Mehr Mut zur Weltmacht
Statements von Prof. Dr. Werner Weidenfeld
09.01.2021 · pressenza.com

Europa von A bis Z
Das neue Taschenbuch der europäischen Integration ist erschienen
08.01.2021 · C·A·P