C·A·P Home > Aktuell > meldungen > 2011 > Vorträge von Prof. Dr. Werner Weidenfeld

Defizite der Demokratie

Vorträge von Prof. Dr. Werner Weidenfeld in München und Bozen

23.05.2011 · C·A·P


< Vorige NewsNächste News >

Prof. Dr. Werner Weidenfeld, Direktor des C·A·P, hielt am 20. Mai 2011 den Eröffnungsvortrag der Tagung der Katholischen Akademie in Bayern „Bürger und Politik - Ist unsere Demokratie zukunftsfähig?“  Er referierte zum Thema „Demokratie am Wendepunkt? Die bürgerliche Unruhe und die Zukunft der Parteien“.

Am 19. Mai 2011 referierte Prof. Dr. Werner Weidenfeld auf einer Tagung des Europäischen Parlaments in Bozen zum Thema „Jenseits der Wahrnehmungsgrenze? Das Öffentlichkeitsdefizit des EU-Parlaments.“



News zum Thema


Diese Themen soll die Politik jetzt anpacken
BamS Umfrage – Statement von Prof. Dr. Werner Weidenfeld
24.05.2020 · BILD am Sonntag

Milliardenpoker um EU-Plan von Merkel & Macron
Werner Weidenfeld: „Die EU steht mittelfristig vor einem ökonomischen Zusammenbruch“
24.05.2020 · BILD

Coronavirus throws open race to succeed Merkel
Statements by Werner Weidenfeld
13.05.2020 · Financial Times

Europa von A bis Z
Das Taschenbuch in neuem Gewand
11.05.2020 · C·A·P

Markus Söder: Wie nachhaltig ist sein Höhenflug?
Statements von Prof. Dr. Werner Weidenfeld
25.04.2020 · web.de News