C·A·P Home > Publikationen > 2019 > Zukunft der EU

Die Zukunft der Europäischen Union kritisch betrachtet

Mitglieder der studentischen Forschungsgruppe am C·A·P nehmen zum Weißbuch Stellung

20.05.2019 · C·A·P


< Vorige NewsNächste News >


Wie soll und muss sich die EU nach der Europawahl weiterentwickeln? In welchen Politikfeldern sollte die neue EU Kommission tätig werden - und auf welche Weise? Mit diesen Fragen haben sich die Mitglieder der studentischen Forschungsgruppe zum Weißbuch der Zukunft der Europäischen Union am C·A·P in den letzten Monaten beschäftigt. Sie denken dabei kritisch, hochpolitisch und sind in der Lage, sich mit einer differenzierten, wissenschaftlich fundierten Meinung zu Wort zu melden.

Dank der Unterstützung der Vertretung der EU Kommission in München beschäftigten sich 12 Studierende unterschiedlicher Fachrichtungen ein Semester lang intensiv mit dem Weißbuchprozess der EU und den entsprechenden Reflexionspapieren. Nach der wissenschaftlichen Beschäftigung mit einzelnen Fragestellungen haben sie sich auch selbst im Hinblick auf die möglichen Zukunftsszenarien der EU positioniert. Im Ergebnis sind einige interessante Ergebnispapiere zur Asyl- und Migrationspolitik der EU, zur Bekämpfung der Jugendarbeitslosigkeit in Europa, zu FRONTEX und zum Problem der Steuervermeidung in der EU entstanden.

PDF-Download C·A·P Working Papers 2019

Die Asylpolitik der EU von Louise Ohlig

Jugendarbeitslosigkeit in der EU von Isabella Waldorf

Steuervermeidung in der EU von Friederike Beck

Frontex von Sarah Stemmler

Die Migrationspolitik in der EU von Rima El Chaker

 


News zum Thema


Europa hat das Zeug zur Weltmacht
Ein Beitrag von Entwicklungsminister Gerd Müller und Prof. Dr. Werner Weidenfeld
18.10.2020 · WamS

Wie steht es um die EU?
Prof. Dr. Werner Weidenfeld im Gespräch mit Deutschlandfunk anlässlich der Rede von Ursula von der Leyen in Brüssel
16.09.2020 · Deutschlandfunk

Zukunft der EU: Milliarden sind noch keine Strategie
Standpunkt von Werner Weidenfeld
14.08.2020 · Frankfurter Allgemeine Zeitung

Geteiltes Echo auf den EU-Gipfel
Statement von Prof. Dr. Werner Weidenfeld
22.07.2020 · Schwäbische Zeitung

Govern Europe: Ways Out of Strategic Speechlessness
Beitrag von Werner Weidenfeld in dem Konferenzband „Perpectives for Europe“
18.06.2020 · C·A·P