C·A·P Home > Publikationen > 2017 > Jugend und Politik im Dialog

Jugend und Politik im Dialog: Empowerment durch die EU

Artikel in: "Der Bürger im Staat. Politische Partizipation junger Menschen"

10.04.2017 · Forschungsgruppe Jugend und Europa


< Vorige NewsNächste News >


Vor dem Hintergrund zunehmender Europaskepsis, ist es ein großes Anliegen der EU, das Interesse und die Mitwirkung junger Menschen an europäischer Politik zu fördern. Eine aktivere politische Beteiligung der Jugend Europas soll daher mit dem Strukturierten Dialog der Europäischen Jugendstrategie erreicht werden. Welche Chancen und Möglichkeiten er bietet und welche Bedingungen für einen erfolgreichen Dialog erfüllt werden müssen, legen Eva Feldmann-Wojtachnia und Barbara Tham in ihrem Beitrag „Jugend und Politik im Dialog: Empowerment durch die EU“ dar.

Erschienen in: Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg (Hrsg.): Der Bürger im Staat. Politische Partizipation junger Menschen 4-2016, S. 256-262.

Download des Artikels


News zum Thema


Jugend und Politik im Dialog – aber wie?
Netzwerk Berlin am 15. November 2019 im Deutschen Bundestag
25.11.2019 · C·A·P

Europa rückt zusammen. 30 Jahre nach dem Mauerfall
Eine deutsch-polnische Perspektive
18.11.2019 · EUROPE after work

Parlamentarische Praxisübung
Landtagspräsidentin Ilse Aigner beim Planspiel 'Der Landtag sind wir!' in Holzkirchen
12.11.2019 · Holzkirchener Merkur

Herausforderung Einwanderungsgesellschaft. Toleranz fördern, Demokratie stärken
Fachveranstaltung zum Modellprojekt „Kinder gegen Rassismus – Kinder für Toleranz“
24.10.2019 · C·A·P

Mehr Toleranz wagen!
Fortbildung für Lehrkräfte und Mutiplikator*innen der Jugendarbeit in NRW
14.10.2019 · C·A·P