C·A·P Home > Publikationen > 2006 > EU-Kommunikationspolitik

Eine neue europäische Informations- und Kommunikationspolitik

C·A·P Aktuell · 4 · 2006

Barbara Tham: Eine neue europäische Informations- und Kommunikationspolitik?
C·A·P Aktuell · 4 · Mai 2006

PDF Download (75 KB)

29.05.2006 · Barbara Tham



Nach den gescheiterten Referenden hat die Europäische Kommission im Juli 2005 in einem Aktionsplan zur Verbesserung der Kommunikationsarbeit der EU-Kommission konkrete Maßnahmen aufgelistet, die der Verbesserung der Information und Kommunikation dienen sollen. Der Aktionsplan geht auf eine Initiative der Vizepräsidentin Margot Wallström zurück, die diese bereits im Vorfeld der Referenden ergriffen hat und die mit den gescheiterten Referenden an besonderer Brisanz gewonnen hat.

Das Arbeitspapier von Barbara Tham analysiert die aktuellen Maßnahmen der EU.


News zum Thema


„Der Landtag sind wir!“
Nun auch als digitales Planspielangebot an Schulen
28.06.2021 · C·A·P

Beteiligung, Begegnung, Befähigung
Individuelle Wirkungen und Effekte des Programms Erasmus+ JUGEND IN AKTION – Artikel von E. Feldmann-Wojtachnia & B. Tham
23.06.2021 · Forschungsgruppe Jugend und Europa

Europa – auf der Suche nach einer strategischen Kultur
Essay von Prof. Dr. Werner Weidenfeld
23.06.2021 · foreign-affairs.info

Zuversicht contra Zukunftsangst
Prof. Werner Weidenfeld über die deutsche Krise
21.06.2021 · TOP Magazin München

Ungenauigkeiten im Lebenslauf "irrelevant"
Ehemaliger Merkel-Berater nimmt Annalena Baerbock in Schutz
10.06.2021 · watson.de