C·A·P Home > Publikationen > 2003 > Zuwanderung und Integration

Zuwanderung und Integration. Ein Praxishandbuch für die politische Bildung

Viola Georgi und Marc Schürmeyer

Viola Georgi und Marc Schürmeyer:
Zuwanderung und Integration.
Ein Praxishandbuch für die politische Bildung
München 2003
ISBN 3-933456-30-4

 - vergriffen -

27.05.2003 · Forschungsgruppe Jugend und Europa


< Vorige NewsNächste News >


Das Zusammenleben in Einwanderungsgesellschaften stellt „Einheimische“ und Zugewanderte gleichermaßen vor Herausforderungen. Die Vielfalt von Lebensentwürfen, religiöser und kultureller Orientierung verlangt von jedem Einzelnen die Fähigkeit, mit Differenz umzugehen und Differenzen auszutragen. Dabei geht es um den „Kulturprozess auf Gegenseitigkeit“, in dem das Phänomen Zuwanderung aus unterschiedlichen Perspektiven betrachtet wird.

„Einheimische“ und Zugewanderte sind angehalten, intensiv über Integration nachzudenken. Das Festhalten an demokratischen Grundprinzipien ist dabei ebenso unabdingbar wie eine interkulturelle Orientierung des Handelns. Der vorliegende Praxisband macht vielfältige inhaltliche und methodische Angebote, sich auf konstruktive und kritische Weise mit den unterschiedlichen Facetten von Zuwanderung und Integration auseinander zu setzen.


News zum Thema


Fachveranstaltung: Herausforderung Einwanderungsgesellschaft. Toleranz fördern, Demokratie stärken
Am 21.10.19 in München – Online-Anmeldung jetzt möglich!
11.09.2019 · C·A·P

Mehr Toleranz wagen! Impulse gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit
Fortbildung für Lehrkräfte und Bildungsreferent*innen am 1. Oktober 2019 in Bochum
22.08.2019 · C·A·P

EuropaTalk in Pfeffenhausen
Europa nach der Wahl: Junge Menschen melden sich zu Wort
01.08.2019 · C·A·P

Democracy matters. Toleranz lernen und vermitteln in der Einwanderungsgesellschaft in Bayern und Israel
Gemeinsam für Demokratie. Präsentation einer Methodensammlung am C·A·P
24.07.2019 · C·A·P

Politiker für einen Vormittag
Beim Planspiel "Der Landtag sind wir" lernen Schüler die Grundregeln des Parlamentarismus. Auch fünf "echte" Landtagsabgeordnete kommen dafür nach Amberg.
23.07.2019 · onetz.de