C·A·P Home > Publikationen > 2002 > Jahrbuch der Europäischen Integration 2001/2002

Jahrbuch der Europäischen Integration 2001/2002

Von Werner Weidenfeld und Wolfgang Wessels (Hrsg.)

Werner Weidenfeld, Wolfgang Wessels (Hrsg.): Jahrbuch der Europäischen Integration 2001/2002, Institut für Europäische Politik, Europa Union Verlag, Bonn 2002, ISBN 3-7713-0603-5

05.12.2002 · Forschungsgruppe Europa



Das Jahrbuch der Europäischen Integration dokumentiert und bilanziert seit 1980 zeitnah und detailliert den europäischen Integrationsprozess. Entstanden ist eine einmalige Dokumentation der europäischen Zeitgeschichte. Das "Jahrbuch der Europäischen Integration 2001/2002" führt diese Tradition fort. In über 70 Beiträgen zeichnen die Autorinnen und Autoren in ihren jeweiligen Forschungsschwerpunkten die europapolitischen Ereignisse des Berichtszeitraums 2001/2002 nach und informieren über die Arbeit der europäischen Institutionen, die Entwicklung der einzelnen Politikbereiche der EU, Europas Rolle in der Welt, den Stand der Erweiterung und über die Europapolitik in den Mitgliedstaaten und Beitrittskandidaten.

Leseproben

1. Wolfgang Wessels und Werner Weidenfeld: Vorwort

Download (PDF-Format): Vollversion

2. Wolfgang Wessels: Die Europapolitik in der politikwissenschaftlichen Debatte

Download (PDF-Format): Vollversion

3. Werner Weidenfeld: Die Bilanz der Europäischen Integration 2001/2002

Download (PDF-Format): Vollversion

4. William Wallace: Die transatlantischen Beziehungen nach dem 11. September 2001

Download (PDF-Format): Vollversion

5. Inhaltsverzeichnis

Download (PDF-Format): Vollversion


News zum Thema


Schule des strategischen Denkens
Seminar für Schüler*innen in Wartaweil
20.10.2021 · C·A·P

Post-electorale Tristesse
Statement von Prof. Dr. Werner Weidenfeld zur Bundestagswahl in München-Land
01.10.2021 · Süddeutsche Zeitung

Lange Nacht der Demokratie 2021
Spannende Gespräche im Demokratie*Rad
30.09.2021 · C·A·P

Bundestagswahl: „Strategisches Denken ist Fehlanzeige“
Interview mit Prof. Dr. Werner Weidenfeld
30.09.2021 · Tagespost

„Jamaika“ ist spannendere Option
Politologe Weidenfeld: In einer „Jamaika"-Koalition steckt mehr Zukunftspotenzial. Wahrscheinlicher sei aber die „Ampel".
29.09.2021 · Tagespost