C·A·P Home > Publikationen > 2007 > Europas Verfassungsdilemma

Austritt oder Neugründung – (Irr-)Wege aus Europas Verfassungsdilemma?

Von Janis A. Emmanouilidis

Deutsch
Janis A Emmanouilidis: Austritt oder Neugründung – (Irr-)Wege aus Europas Verfassungsdilemma?
spotlight europe # 2007-02 - Juni 2007
PDF-Download, 145 KB

English
Janis A Emmanouilidis: Withdrawal or Creation of a New Union – A Way Out of the EU's Constitutional Dilemma?
spotlight europe # 2007-02 - June 2007
pdf download, 134 KB

15.06.2007 · spotlight europe #2007-02


< Vorige NewsNächste News >


In dieser Ausgabe des neu aufgelegten "spotlight Europe" kommt Janis A. Emmanouilidis zu dem Schluss, dass weder ein Austritt der "Bockierer" noch die Gründung einer neuen supranationalen Union einen realistischen oder erstrebenswerten Ausweg bietet, wenn sich Europas Regierende in der Verfassungsfrage nicht einigen können. Stattdessen sollten die "Freunde der Verfassung", als Gegenleistung für ihre Kompromissbereitschaft, eine radikale Novellierung des geltenden Verfahrens zur Änderung der EU-Verträge einfordern. Nur so kann die EU reformfähig bleiben und die Gefahr einer erneuten Verfassungskrise in nur wenigen Jahren verhindert werden.



News zum Thema


Betzavta/Miteinander - Modul 2
Modul 2 der zertifizierten Betzavta-Ausbildung.
23.11.2020 ·

Wie steht es um die EU?
Prof. Dr. Werner Weidenfeld im Gespräch mit Deutschlandfunk anlässlich der Rede von Ursula von der Leyen in Brüssel
16.09.2020 · Deutschlandfunk

Spagat zwischen Tradition und Moderne: CSU wieder auf Kurs
Statements von Prof. Dr. Werner Weidenfeld
12.09.2020 · Tiroler Tageszeitung

Standardwerk „Cybersicherheit im Krankenhaus“
Buchempfehlung von Prof. Dr. Weidenfeld
11.09.2020 · C·A·P

Kanzlerpoker – Bluffen, Taktieren, Inszenieren
Eine Analyse von Werner Weidenfeld
11.09.2020 · Tichys Einblick 10/20