C·A·P Home > Publikationen > 2007 > Neuauflage Europa-Handbuch

Europa-Handbuch

Über die Bundeszentrale für politische Bildung ist die überarbeitete 4. Auflage wieder zu beziehen

19.02.2007 · C·A·P



Das 2-bändige Europa-Handbuch ist in einer 4., überarbeiteten Auflage wieder über die Bundeszentrale für politische Bildung zu beziehen:

Europa-Handbuch: Die Europäische Union (Band I)

Werner Weidenfeld (Hrsg.): Die Europäische Union, Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung 2006. Schriftenreihe (Bd. 442), 791 S.


Die Europäische Union hat soeben die größte Erweiterungsrunde ihrer Geschichte vollzogen. Im Verfassungskonvent ist der Bestand der Integration grundlegend überprüft worden mit dem Ziel, die Transparenz, Legitimation und Handlungsfähigkeit der EU zu verbessern.

Welche Politikbereiche umfasst die Europäische Union? Wie lässt sich ihr politisches System charakterisieren? Neben einem Einblick in die historische Ausgangslage nach dem Zweiten Weltkrieg wird auch ein Blick in die Zukunft Europas geworfen, ergänzt durch umfangreiche Bibliografien.

"Die Europäische Union" stellt gemeinsam mit dem getrennt erscheinenden Band Die Staatenwelt Europas eine aktualisierte Neuauflage des "Europa-Handbuchs" dar.

Europa-Handbuch: Die Staatenwelt Europas (Band II)

Werner Weidenfeld (Hrsg.): Die Staatenwelt Europas, Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung 2006. Schriftenreihe (Bd. 443), 480 S.


"Die Staatenwelt Europas", das ist mehr als ein Handbuch über die Mitglieder der Europäischen Union. Das neu konzipierte Buch zeichnet im ersten Kapitel zunächst die besondere historische Situation Deutschlands in der Mitte des Kontinents und seinen individuellen Beitrag zur Einigung Europas nach. Das umfangreiche zweite Kapitel stellt die alten und neuen EU-Mitgliedstaaten sowie darüber hinaus alle übrigen Staaten Europas vor. Es bietet damit ein Panorama ihrer unterschiedlichen politischen Systeme und sozioökomischen Ausgangslagen. Kapitel 3 liefert mit Tabellen und Schaubildern einen Überblick über ausgewählte Kerndaten aller Mitglieder der Union sowie über die EU-Institutionen.

"Die Staatenwelt Europas" stellt gemeinsam mit dem getrennt erscheinenden Band Die Europäische Union eine aktualisierte Neuauflage des "Europa-Handbuchs" dar.


News zum Thema


Initiative Demokratie*Rad
Neuer Schwung für das demokratische Miteinander
21.04.2021 · C·A·P

Söder überlässt alles Weitere der CDU. Jetzt will der CSU-Chef versöhnen
Statements von Werner Weidenfeld
19.04.2021 · Main-Echo

„Der Vorgang ist weit in die Sackgasse hineingetrieben“
Politikwissenschaftler Werner Weidenfeld sieht im Unionsduell kaum eine Chance auf ein konstruktives Ende
15.04.2021 · Abendzeitung / Südkurier / Lohrer Echo

Ex-Kanzlerberater zu Laschet und Söder: "Im Grunde genommen ist die Lage klar"
Interview mit Prof. Dr. Werner Weidenfeld
13.04.2021 · Watson

Söder hält seine Kandidatur aufrecht
Ungeschicktes Vorgehen – Statements von Prof. Dr. Werner Weidenfeld
13.04.2021 · Main-Echo