C·A·P Home > Publikationen > 2006 > Eine Steuer für Europa?

Eine Steuer für Europa? Konzepte steuerbasierter Direktfinanzierung der EU

C·A·P Aktuell· 2 · 2006

Matthias Belafi: Eine Steuer für Europa? Konzepte steuerbasierter Direktfinanzierung der Europäischen Union, C·A·P Aktuell· 2 · 2006.

PDF-Download (78 KB)

07.03.2006 · Matthias Belafi



Nach den schwierigen Finanzverhandlungen der EU im Jahr 2005 wurde von verschiedenen Seiten erneut die Forderung nach einer alternativen Finanzierung der Europäischen Union durch eine EU-Steuer erhoben.

Angesichts der Neubelebung dieser Debatte legt die Studie die verschiedenen Konzepte für eine solche Steuer dar; insbesondere geht sie der Frage nach den politischen Implikationen einer EU-Steuer nach. Davon ausgehend werden die Chancen beleuchtet, dass die Europäische Union in naher Zukunft ihre Finanzierung tatsächlich durch die Einführung einer Steuer reformieren wird.


News zum Thema


Talk zu „Social Media – weder sozial noch Medien?“
Junge Reihe im Bayerischen Landtag
18.07.2022 · C·A·P

Weitermerkeln statt Zeitenwende
Von Prof. Dr. Werner Weidenfeld
17.07.2022 · Tichys Einblick

Olaf Scholz: Kann der Kanzler Kommunikation?
Eine Analyse mit Statements von Prof. Dr. Werner Weidenfeld
30.06.2022 · dw.com

Planspiel „Mühlbach goes Europe" zur Umsetzung des Green Deals der EU
Lehrerfortbildung am 19.07.2022 - Online-Anmeldung
28.06.2022 · C·A·P

Das politische Denken der Europäischen Union – Supranational und zukunftsoffen
Neuer Band von Ludger Künhardt bei utb
17.06.2022 · C·A·P