C·A·P Home > Publikationen > 2006 > Eine Steuer für Europa?

Eine Steuer für Europa? Konzepte steuerbasierter Direktfinanzierung der EU

C·A·P Aktuell· 2 · 2006

Matthias Belafi: Eine Steuer für Europa? Konzepte steuerbasierter Direktfinanzierung der Europäischen Union, C·A·P Aktuell· 2 · 2006.

PDF-Download (78 KB)

07.03.2006 · Matthias Belafi



Nach den schwierigen Finanzverhandlungen der EU im Jahr 2005 wurde von verschiedenen Seiten erneut die Forderung nach einer alternativen Finanzierung der Europäischen Union durch eine EU-Steuer erhoben.

Angesichts der Neubelebung dieser Debatte legt die Studie die verschiedenen Konzepte für eine solche Steuer dar; insbesondere geht sie der Frage nach den politischen Implikationen einer EU-Steuer nach. Davon ausgehend werden die Chancen beleuchtet, dass die Europäische Union in naher Zukunft ihre Finanzierung tatsächlich durch die Einführung einer Steuer reformieren wird.


News zum Thema


Implementierung des Europäischen Solidaritätskorps in Deutschland
Erste Erkenntnisse der Begleitforschung zur Aufbauphase (2018-2020)
05.03.2021 · C·A·P

Abschluss der Pilotphase der Schule des Strategischen Denkens
Die Test-Seminare waren ein voller Erfolg
19.02.2021 · C·A·P

Umzingelt von Feinden der Freiheit
Alexander Graf Lambsdorff: Wenn Elefanten kämpfen. Rezension von Prof. Dr. Werner Weidenfeld
14.02.2021 · Süddeutsche Zeitung

Das sozialdemokratische Signal fehlt. Wo steht die SPD inhaltlich im Super-Wahljahr?
Interview mit Prof. Dr. Werner Weidenfeld
08.02.2021 · rbb inforadio

Digitaldialog Europa: Europa auf der Suche nach einer Zukunftsstrategie
Zoom-Webinar am 25.02.2021 mit einem Impulsvortrag von Professor Dr. Werner Weidenfeld
04.02.2021 · C·A·P