C·A·P Home > Publikationen > 2005 > Das Bayernbild der Repräsentanten Österreichs

Das Bayernbild der Repräsentanten Österreichs

Die politische Berichterstattung 1918-1938
Dissertation von Michael Weigl

Michael Weigl: Das Bayernbild der Repräsentanten Österreichs in München 1918-1938. Die diplomatische und konsularische Berichterstattung vor dem Hintergrund der bayerisch-österreichischen Beziehungen, 1. Auflage 2005, Peter Lang Verlag, Frankfurt a. Main u.a. 2005, ISBN 3-631-53344-6

09.06.2005 · Forschungsgruppe Deutschland



Als ein Amt, das von 1918 bis 1938 durchgehend Bestand hatte, zählte das Generalkonsulat München zu den wichtigsten Vertretungsbehörden Österreichs im Deutschen Reich der Zwischenkriegszeit. Seine Leiter berichteten der Wiener Regierung regelmäßig über die politischen Vorgänge im Freistaat und zeichneten so ein Bild Bayerns aus Insiderwissen und persönlichen Einschätzungen. In der Analyse dieser politischen Berichterstattung vor dem Hintergrund der bayerisch-österreichischen Beziehungen wird deutlich, wie komplex die Vorgänge der Zeit waren und wie schwierig sich selbst interessierte und informierte Beobachter taten, Ursache und Wirkung politischer wie gesellschaftlicher Vorgänge zu entziffern.

Aus dem Inhalt: Darstellungen der bayerisch-österreichischen Beziehungen 1918-1938 - Analyse der österreichischen Vertretungsbehörden in München im nachbarstaatlichen Beziehungsgeflecht - Analyse ihrer politischen Berichterstattung nach Persönlichkeiten und Programmen, Zäsuren bayerischer Politik sowie Kontinuitäten bayerischer Befindlichkeit.


News zum Thema


Was Wahlumfragen über Wahlergebnisse aussagen können
Statements von Prof. Dr. Werner Weidenfeld
30.07.2021 · RP Online / WELT

„Kein Mitglied der EU kann sich auf bloße 'Autonomie' berufen“
Prof. Dr. Werner Weidenfeld zu Nord Stream 2-Einigung
27.07.2021 · RT.DE

Die CSU macht Laschet Druck
Statements von Prof. Dr. Werner Weidenfeld
23.07.2021 · NZZ Online

„Der Landtag sind wir!“
Nun auch als digitales Planspielangebot an Schulen
28.06.2021 · C·A·P

Beteiligung, Begegnung, Befähigung
Individuelle Wirkungen und Effekte des Programms Erasmus+ JUGEND IN AKTION – Artikel von E. Feldmann-Wojtachnia & B. Tham
23.06.2021 · Forschungsgruppe Jugend und Europa