C·A·P Home > Publikationen > 1996 > Wege zum "2+4"-Vertrag

Wege zum "2+4"-Vertrag. Die äußeren Aspekte der Einheit.

Forschungsgruppe Deutschland: Schriftenreihe, Band 6

Elke Bruck, Peter M. Wagner (Hrsg.): Wege zum "2+4"-Vertrag. Die äußeren Aspekte der Einheit. 1996. 208 Seiten, Euro 13,50. ISBN 3-9804711-1-X

01.10.1996 · Forschungsgruppe Deutschland


< Vorige NewsNächste News >


Äußerst schnell und überraschend unkompliziert nahmen die internationalen Verhandlungen über eine Vereinigung der beiden deutschen Staaten nach dem Fall der Mauer ihren Lauf. Dies ist umso erstaunlicher, als es 45 Jahre nach Kriegsende nicht nur galt, dem vereinten Deutschland seine volle Souveränität zurückzugeben: Gleichzeitig mußte die politische und ökonomische Stabilität des sich wandelnden Europa gewährleistet bleiben, sollten die Ängste vor einem größer werdenden deutschen Staat entkräftet werden.

In ihren Beiträgen zeichnen die Autoren die nationalen Interessen und Verhandlungsstrategien der "2+4"-Vertragspartner USA, UdSSR, Frankreich, Großbritannien sowie der beiden deutschen Staaten nach und machen die Entscheidungsabläufe und deren Hintergründe transparent.


News zum Thema


Gerhard Schröder und die SPD
Von Sebastian Fischer, Schriftenreihe der Forschungsgruppe Deutschland, Band 17
29.06.2005 · Forschungsgruppe Deutschland

Aus dem Blickwinkel der Macht
Die Grünen in der Regierungsverantwortung 1998-2002. Eine Analyse von Judith Hufnagel.
19.10.2004 · Schriftenreihe Forschungsgruppe Deutschland

Impulse für eine neue Parteiendemokratie: Analysen zu Krise und Reform
Forschungsgruppe Deutschland: Schriftenreihe, Band 15
16.12.2003 · Forschungsgruppe Deutschland

Die Führungsfrage: CDU und CSU im zwischenparteilichen Machtkampf
Forschungsgruppe Deutschland: Schriftenreihe, Band 14
24.11.2003 · Forschungsgruppe Deutschland

Der distanzierte Bürger. Gesellschaft und Politik in einer sich wandelnden Moderne.
Forschungsgruppe Deutschland: Schriftenreihe, Band 12
01.10.2002 · Forschungsgruppe Deutschland

Webdesign EGENCY München