C·A·P Home > Aktuell > Interviews > 2010 > Die Grünen als neue Volkspartei

Die Grünen als neue Volkspartei?

C·A·P-Experte Jörg Siegmund in Sendungen des Bayerischen Rundfunks

20.09.2010 · Bayerischer Rundfunk


< Vorige NewsNächste News >

Im Gegensatz zu Union und SPD, die seit Jahren über einen Mitgliederschwund klagen, können sich die Grünen über viele Eintritte freuen. So haben sie das erste Mal seit 1998 wieder mehr als 50.000 Mitglieder. Und auch in der Wählergunst ist die Partei deutlich gestiegen. Laut ARD-DeutschlandTrend könnte sie bundesweit rund 17 Prozent erreichen, und Forsa sieht die Grünen in Bayern gar bei 23 Prozent, womit die Partei noch vor der SPD zweitstärkste Kraft im Freistaat wäre. Über diese Umfragerekorde, ihre Ursachen und die Herausforderungen, vor denen die Grünen gleichwohl stehen, diskutierte Jörg Siegmund im Tagesgespräch auf Bayern 2. Weitere Statements hierzu in der Abendschau des Bayerischen Fernsehens.


News zum Thema


Sinkt das Piratenschiff?
Zur ungewissen Zukunft der Piratenpartei äußert sich C·A·P-Experte Jörg Siegmund
08.08.2012 · München TV

Piraten in Bayern
Setzt die Segel, Leichtmatrosen! Statement von Jörg Siegmund, C·A·P-Parteienexperte
25.05.2012 · br.de

Höhere Hürden
Wahl: Viele kleine Parteien erschweren das Regieren. Experten warnen dennoch vor einer Änderung der Fünf-Prozent-Klausel
18.05.2012 · Augsburger Allgemeine

Wahlkreise: Kinder sollen nicht mehr zählen
Zum Urteil des Bundesverfassungsgerichts äußert sich C·A·P-Experte Jörg Siegmund
23.02.2012 · Münchner Merkur

Mitgliederschwund der Parteien
Interview mit Jörg Siegmund
14.02.2012 · Bayern 2

Webdesign EGENCY München