C·A·P Home > Aktuell > Pressespiegel > EUmérite 2014

EUmérite 2014

Preisträger Prof. Dr. Weidenfeld: “Baustelle Europa muß neu geordnet werden”

12.06.2014 · Die Lokale - Memmingen



Memmingen (rad). Der Politik-Wissenschaftler Prof. Dr. Werner Weidenfeld erhält den Europa-Preis EUmérite 2014. Die von dem Memminger Unternehmen Magnet-Schultz ins Leben gerufene, mit 10.000 Euro dotierte Auszeichnung würdigt den Einsatz Weidenfelds für Europa und den europäischen Gedanken.

Lesen Sie den ganzen Artikel hier.


News zum Thema


Lambrecht verteidigt Regierungs-Flug mit Sohn
Statement von Prof. Dr. Werner Weidenfeld
12.05.2022 · BILD

Politik ist nur noch Inszenierung von Macht
Ein Beitrag von Werner Weidenfeld
19.03.2022 · Tichys Einblick

„Mit Putin kann es keinen wirklichen Frieden geben“
Interview mit Prof. Dr. Werner Weidenfeld
11.03.2022 · Abendzeitung / Freie Presse Chemnitz

„Abwesenheit strategischen Denkens“
Werner Weidenfeld über den Krieg in der Ukraine
10.03.2022 · Main Echo

„Entmachtung Putins unumgänglich“
Interview mit Prof. Dr. Werner Weidenfeld
10.03.2022 · Idowa Plus