C·A·P Home > Aktuell > Pressespiegel > EUmérite 2014

EUmérite 2014

Preisträger Prof. Dr. Weidenfeld: “Baustelle Europa muß neu geordnet werden”

12.06.2014 · Die Lokale - Memmingen


< Vorige NewsNächste News >

Memmingen (rad). Der Politik-Wissenschaftler Prof. Dr. Werner Weidenfeld erhält den Europa-Preis EUmérite 2014. Die von dem Memminger Unternehmen Magnet-Schultz ins Leben gerufene, mit 10.000 Euro dotierte Auszeichnung würdigt den Einsatz Weidenfelds für Europa und den europäischen Gedanken.

Lesen Sie den ganzen Artikel hier.


News zum Thema


Was Wahlumfragen über Wahlergebnisse aussagen können
Statements von Prof. Dr. Werner Weidenfeld
30.07.2021 · RP Online / WELT

„Kein Mitglied der EU kann sich auf bloße 'Autonomie' berufen“
Prof. Dr. Werner Weidenfeld zu Nord Stream 2-Einigung
27.07.2021 · RT.DE

Die CSU macht Laschet Druck
Statements von Prof. Dr. Werner Weidenfeld
23.07.2021 · NZZ Online

Europa – auf der Suche nach einer strategischen Kultur
Essay von Prof. Dr. Werner Weidenfeld
23.06.2021 · foreign-affairs.info

Zuversicht contra Zukunftsangst
Prof. Werner Weidenfeld über die deutsche Krise
21.06.2021 · TOP Magazin München