C·A·P Home > Aktuell > Pressespiegel > 2011 > Reformen, die nicht greifen

Ohne Gegenstrategie? Europa in der Krise

Ein Artikel von Werner Weidenfeld

PDF-Download des Artikels

Den Ruf nach einer Strategie für Europa konnte man in der Vergangenheit schon einige Male hören; aber da ging es mit einer klugen Durchwurstelei dann doch immer weiter. Jetzt offenbar nicht mehr. Die allmählich hektischeren Reparaturen greifen nicht mehr. Können die so verschiedenen Länder Europas überhaupt im gleichen Schritt und Tritt weiterkommen? Oder gäbe es da eine andere Vision?

05.10.2011 · DIE GAZETTE, Herbst 2011


< Vorige NewsNächste News >


News zum Thema


Römische Verhältnisse
Rezension der beiden Bücher von Lorenz Gallmetzer und Ulrich Ladurner – von Werner Weidenfeld
14.10.2019 · sueddeutsche.de

Europa ist zum Kontinent der Fragezeichen geworden
Gastbeitrag von Prof. Dr. Werner Weidenfeld
14.08.2019 · Tichys Einblick

Scheitert die große Koalition an Ursula von der Leyen? – Experten sind sich uneinig
Statement von Prof. Dr. Werner Weidenfeld
15.07.2019 · web.de Magazine

Europa-Experte: Vertrauensverlust für Europa
Interview mit Prof. Dr. Werner Weidenfeld
05.07.2019 · NDR Info

Nach dem EU-Sondergipfel - die Personalentscheidungen
Im Gespräch mit Werner Weidenfeld
01.07.2019 · BR2 Radiowelt