C·A·P Home > Aktuell > Meldungen > 2013 > New Pact for Europe - Strategische Optionen der EU

Neustart der EU: New Pact for Europe

Brüsseler Initiative stellt strategische Optionen für die Zukunft der EU-Integration vor

01.12.2013 · C·A·P


< Vorige NewsNächste News >

Wie sieht die Zukunft der europäischen Integration vor dem Hintergrund der Euro-Krise aus, die die Agenda der vergangenen Jahre dominiert hat? Die 2013 vom European Policy Center (EPC) und der King Baudouin Foundation in Brüssel ins Leben gerufene Initiative New Pact for Europe, die europaweit von zahlreichen Stiftungen und zivilgesellschaftlichen Akteuren unterstützt wird, stellt zu dieser Frage jetzt fünf strategische Optionen zur Debatte, wie sich Europa fortentwickeln sollte oder könnte. Der erste Report der Initiative beleuchtet im Detail die Vor- und Nachteile der Integrationsalternativen. In ca. 50 Veranstaltungen in den EU-Mitgliedstaaten wird der Bericht in den kommenden Monaten diskutiert und fortentwickelt.

Der Online-Auftritt des Projekts wurde von Patrick Meyer, Leiter der Online-Redaktion des C·A·P, entwickelt.

Weitere Informationen finden Sie unter www.newpactforeurope.eu


News zum Thema


Geteiltes Echo auf den EU-Gipfel
Statement von Prof. Dr. Werner Weidenfeld
22.07.2020 · Schwäbische Zeitung

Govern Europe: Ways Out of Strategic Speechlessness
Beitrag von Werner Weidenfeld in dem Konferenzband „Perpectives for Europe“
18.06.2020 · C·A·P

Milliardenpoker um EU-Plan von Merkel & Macron
Werner Weidenfeld: „Die EU steht mittelfristig vor einem ökonomischen Zusammenbruch“
24.05.2020 · BILD

Essay zur EU: Führung für den alten Westen
Joschka Fischer will Europa als weltpolitische Macht etablieren – mithilfe einer Schröder-Metapher. Von Werner Weidenfeld.
29.03.2020 · Süddeutsche.de

Manfred Weber: "Ich brenne weiterhin für Europa"
Kamingespräch mit Prof. Dr. Werner Weidenfeld am European Campus Rottal-Inn
12.11.2019 · Passauer Neue Presse