C·A·P Home > Aktuell > Events > 2019 > Mehr Toleranze wagen

Mehr Toleranz wagen!

Fortbildung für Lehrkräfte und Mutiplikator*innen der Jugendarbeit in NRW

14.10.2019 · C·A·P


< Vorige NewsNächste News >


Barbara Tham und Eva Feldmann-Wojtachnia stellen das Konzept des Modellprojekts „Kinder gegen Rassismus - Kinder für Toleranz“ vor. Fotos: C·A·P

Unter dem hoch aktuellen Thema „Mehr Toleranz wagen! – Impulse gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit“ führte der Kooperationsverbund Eine Welt Netz NRW e.V. und das Projekt „Eine Welt in der Schule“ gemeinsam mit dem C·A·P eine eintägige Fortbildung für Lehrkräfte und Sozialpädagog*innen an Grundschulen und weiterführenden Schulen (Sekundarstufe I) sowie für außerschulische Referent*innen des Globalen Lernens in Nordrhein-Westphalen durch.


Praktische Übung: Stärken und Vielfalt im Klassenverband entdecken - Knetfiguren

Nach einer Einführung der Kooperationspartner Daniela Peulen, Projektleiterin von Bildung trifft Entwicklung NRW, Wolfgang Brünjes und Ulrike Oltmanns, Projektleiter „Eine Welt in der Schule“ an der Universität Bremen lag der Schwerpunkt der Fortbildung lag auf der Vorstellung des Modellprojektes „Kinder gegen Rassismus – Kinder für Toleranz“. Eva Feldmann-Wojtachnia und Dr. Barbara Tham stellten den 25 Teilnehmenden das am C·A·P im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ mit Partnern entwickelte und an Grundschulen in Bayern im Laufe der letzten beiden Jahre erprobte Konzept in Theorie und Praxis vor. In vier Modulen werden zusammen mit den Schüler*innen die eigenen Stärken herausgearbeitet, Vielfalt statt Ausgrenzung und Benachteiligung erlebt, Grundzüge der demokratischen Gesellschaft partizipativ vermittelt und eine gemeinsame Toleranzvereinbarung entwickelt.

In der Fortbildung wurde sowohl das Gesamtkonzept vorstellt, wie auch ausgewählte Methoden ausprobieren und mit den Teilnehmenden diskutieren, inwieweit sich diese für die eigene Praxis eignen. Abschließend waren sich die Teilnehmenden einig: der methodisch-didaktische Ansatz und die einzelnen Übungen bieten zahlreiche konkreten Umsetzungsmöglichkeiten mit den eigenen Zielgruppen und stellen eine Bereicherung für die eigene Arbeit dar.


Praktische Übung Vielfalt und Ausgrenzung diskutieren: Photokartei. Was ist anders? Was ist mir fremd?


Die Projektleiterin Daniela Peulen (Bildung tritt Entwicklung NRW) fasst die Ergebnisse der Fortbildung zusammen und diskutiert Möglichkeiten der Fortführung


News zum Thema


Herausforderung Einwanderungsgesellschaft. Toleranz fördern, Demokratie stärken
Fachveranstaltung zum Modellprojekt „Kinder gegen Rassismus – Kinder für Toleranz“
24.10.2019 · C·A·P

Radikalisierung vorbeugen – Demokratie fördern in der Bildungs- und Jugendarbeit
C·A·P Input beim Internationaler Fachaustausch des IJAB e.V.
14.10.2019 · C·A·P

Fachveranstaltung: Herausforderung Einwanderungsgesellschaft. Toleranz fördern, Demokratie stärken
Am 21.10.19 in München – Online-Anmeldung jetzt möglich!
11.09.2019 · C·A·P

Mehr Toleranz wagen! Impulse gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit
Fortbildung für Lehrkräfte und Bildungsreferent*innen am 1. Oktober 2019 in Bochum
22.08.2019 · C·A·P