C·A·P Home > Aktuell > Events > 2009 > Asaf Ichilevich am C·A·P

Chancen und Herausforderungen im Nahen Osten

Asaf Ichilevich von der israelischen Botschaft zu Gast am Centrum für angewandte Politikforschung

02.07.2009 · C·A·P


< Vorige NewsNächste News >

Im Rahmen des Projekts Europa und der Nahe Osten fand am 2. Juli am Centrum für angewandte Politikforschung (C·A·P) eine Gesprächsrunde mit Asaf Ichilevich, dem Ersten Sekretär der israelischen Botschaft in Berlin, statt. Insbesondere tauschten sich die Teilnehmer über die regionalen und sicherheitspolitischen Implikationen Lage in Iran und Ansatzpunkte für eine Lösung des arabisch-israelischen Konflikts aus. In diesem Zusammenhang wurde auch die neue US Politik gegenüber der Region und Möglichkeiten einer positiven europäischen Rolle diskutiert.


Michael Bauer und Asaf Ichilevich


News zum Thema


Bavarian-Tunisian Cooperation
German National Day celebrates cooperation with Tunisia
09.10.2017 · C·A·P

„Das ist keine historische Wende im Syrien-Konflikt“
Interview mit Prof. Dr. Werner Weidenfeld
08.04.2017 · Abendzeitung

Second workshop on Policy Advice in Tunisia
Gathering young Tunisian experts
04.10.2016 · C·A·P

First expert papers calling for policy reforms in Tunisia published
Key challenges in the policy fields of women’s rights, local corruption and entrepreneurship
14.09.2016 · C·A·P

no-img
Tunisia, Egypt and Morocco
Precarious stabilisation under different circumstances
14.04.2015 · By Michael Bauer / Orient (II/2015)

Webdesign EGENCY München