C·A·P Home > Aktuell > Pressespiegel > 2015 > Weltunordnung

Die neue Weltunordnung zuerst im Kopf ordnen, dann ist Handeln möglich

Ein Artikel von Werner Weidenfeld

Die Welt wird immer unfriedlicher, die Suche nach Sicherheit immer vergeblicher. Der Bedarf an strategischer Lösung wächst – für die EU eine Herausforderung und die Chance für Partnerschaften mit anderen Akteuren.

Link zum Artikel

15.02.2015 · Der Hauptstadtbrief 127


< Vorige NewsNächste News >

 

 


News zum Thema


700 Millionen Euro für Politikberater: Ist das wirklich nötig?
Statements von Prof. Dr. Werner Weidenfeld
11.12.2018 · Augsburger Allgemeine

Pressespiegel zur Wahl von Annegret Kramp-Karrenbauer zur CDU-Vorsitzenden
Medienbeiträge von Prof. Dr. Werner Weidenfeld
08.12.2018 · C·A·P

CDU ist in der Merkel-Nachfolge tief gespalten
Statements von Prof. Dr. Werner Weidenfeld
06.12.2018 · Augsburger Allgemeine

Der große Aufbruch?
Gastbeitrag von Werner Weidenfeld vor dem CDU-Parteitag
05.12.2018 · PNP

CDU-Parteitag diskutiert über UN-Migrationspakt
Experte: „Hier offenbart sich eine eklatante inhaltliche Führungsschwäche“
27.11.2018 · BILD