C·A·P Home > Aktuell > Pressespiegel > 2013 > Kann die SPD Peer Steinbrück noch austauschen?

Kann die SPD Peer Steinbrück noch austauschen?

Statements von Prof. Dr. Werner Weidenfeld

15.01.2013 · FOCUS Online



SPD-Kanzlerkandidat Steinbrück gilt als „Pannen-Peer“. Beobachter halten sein Auftreten für „instinktlos und rechthaberisch“ . Trotzdem sind Experten sicher, dass die Partei ihren Kandidaten weiter trägt. Nicht alle Gründe dafür sind schmeichelhaft. ... Der glücklose Kandidat: Kann die SPD Peer Steinbrück noch austauschen?

(...)

Weidenfeld von der LMU München sieht das entspannter. „Steinbrück macht, was er immer gemacht hat. Seine scharfe Rhethorik macht seine Attraktivität aus.“ Nur werde es eben jetzt anders aufgenommen, seit Steinbrück Kanzlerkandidat sei.

(...)

Weiter lesen auf FOCUS Online.


News zum Thema


Von der Krise zum Debakel
Von Werner Weidenfeld
17.02.2024 · Tichys Einblick 03/2024

Feindbild Grüne: Warum diese Wut?
Statements von Prof. Dr. Werner Weidenfeld
15.02.2024 · BR24

Frischer Wind im deutschen Parteiensystem
Welche Chancen haben Bündnis Wagenknecht, Freie Wähler, Werteunion und Dava? Statements von Prof. Dr. Werner Weidenfeld.
12.02.2024 · NZZ

Politologe watscht Ampel ab: „Republik in Gefahr durch Nichtleistung der Parteien“
Merkur.de spricht mit Politologe Werner Weidenfeld über die Auslöser
20.01.2024 · Merkur.de

Ist Friedrich Merz noch zu retten?
Eine Analyse von Prof. Dr. Werner Weidenfeld
15.01.2024 · Tichys Einblick 02/24