C·A·P Home > Aktuell > Pressespiegel > 2012 > Piraten in Bayern

Piraten in Bayern

Setzt die Segel, Leichtmatrosen! Statement von Jörg Siegmund, C·A·P-Parteienexperte

Artikel vom 24.04.2012

25.05.2012 · br.de


< Vorige NewsNächste News >

(...)

"Wir als Piratenpartei sind ein unbeschriebenes Blatt und geben den Menschen die Möglichkeit, ihre eigenen Wünsche und Vorstellungen zu verwirklichen". Die programmatische Unbestimmtheit ist im Moment gut für die Piraten, sagt Parteienforscher Jörg Siegmund von der Münchner Ludwig-Maximilians-Universität. Jeder könne sich seine Wünsche bei den Piraten reindenken. Denn wer nichts Konkretes verspricht, verspricht auch nichts Falsches. Auf lange Sicht werde das die Partei aber nicht tragen.

(...)

Lesen Sie den ganzen Artikel hier:
www.br.de/themen/aktuell/inhalt/piraten-partei-bayern110.html


News zum Thema


„Schulze hat das Strahlen eingebaut“
Wieso die Grünen laut Experten mit dem Slogan "Mut geben statt Angst machen" so erfolgreich waren
15.03.2019 · Donaukurier

Übergibt Merkel früher an AKK?
Der Politikwissenschaftler Werner Weidenfeld glaubt nicht an ein frühzeitiges Ende der Ära Merkel
08.03.2019 · BILD

Rechnet die CDU jetzt mit Merkel ab?
„Werkstattgespräch“ zur Aufarbeitung der Migrationspolitik - Statements von Prof. Dr. Werner Weidenfeld
09.02.2019 · BILD

Ein historisches Momentum
Werner Weidenfeld analysiert, welche Bedeutung die Europawahl 2019 für die Zukunft des Kontinents hat.
24.01.2019 · Passauer Neue Presse

CSU-Chef Markus Söder: Die Richtung stimmt
AZ-Kommentar mit einem Statement von Prof. Dr. Werner Weidenfeld
20.01.2019 · Abendzeitung