C·A·P Home > Aktuell > Interviews > 2014 > Menschen in München: Werner Weidenfeld

Menschen in München: Werner Weidenfeld

TV-Portrait und Vorstellung der neuen Publikation 'Europa - ein Strategie'

19.08.2014 · münchen.tv


< Vorige NewsNächste News >

Warum schöpft Europa sein Potenzial nicht aus, gibt es ein Führungsdefizit und wer muss die Verantwortung übernehmen? Über diese Fragen haben münchen.tv- Chefredakteur Jörg van Hooven und Politikwissenschaftler Werner Weidenfeld diskutiert. In seinem neuen Buch „Europa: Eine Strategie“ analysiert Weidenfeld die politische Lage des Kontinents.

Zudem haben die beiden über die Arbeit eines Politikberaters gesprochen. Wie sieht eine gute Beratung aus, klappt die wissenschaftliche Politikberatung in Deutschland und sind Wissenschaftler in der Krise die besseren Politiker? Die Antworten gibt es bei Menschen in München mit Jörg van Hooven und Werner Weidenfeld.


News zum Thema


Schwache Werte im Osten: Warum die Grünen nur im Westen aufblühen
Statements von Prof. Dr. Werner Weidenfeld
13.11.2019 · Augsburger Allgemeine

Manfred Weber: "Ich brenne weiterhin für Europa"
Kamingespräch mit Prof. Dr. Werner Weidenfeld am European Campus Rottal-Inn
12.11.2019 · Passauer Neue Presse

Deutschland vor der Wirtschaftskrise
Rückblick: Five to Twelve Talk in Ergolding – mit Prof. Dr. Werner Weidenfeld
07.11.2019 · C·A·P

Stadtgespräch – Werner Weidenfeld
Marion Gehlert im Gespräch mit Politikwissenschaftler Werner Weidenfeld
06.11.2019 · muenchen.tv

Ankündigung: Jahrbuch der Europäischen Integration 2019
Herausgegeben von Werner Weidenfeld und Wolfgang Wessels
30.10.2019 · C·A·P