C·A·P Home > Aktuell > Interviews > 2014 > Menschen in München: Werner Weidenfeld

Menschen in München: Werner Weidenfeld

TV-Portrait und Vorstellung der neuen Publikation 'Europa - ein Strategie'

19.08.2014 · münchen.tv


< Vorige NewsNächste News >

Warum schöpft Europa sein Potenzial nicht aus, gibt es ein Führungsdefizit und wer muss die Verantwortung übernehmen? Über diese Fragen haben münchen.tv- Chefredakteur Jörg van Hooven und Politikwissenschaftler Werner Weidenfeld diskutiert. In seinem neuen Buch „Europa: Eine Strategie“ analysiert Weidenfeld die politische Lage des Kontinents.

Zudem haben die beiden über die Arbeit eines Politikberaters gesprochen. Wie sieht eine gute Beratung aus, klappt die wissenschaftliche Politikberatung in Deutschland und sind Wissenschaftler in der Krise die besseren Politiker? Die Antworten gibt es bei Menschen in München mit Jörg van Hooven und Werner Weidenfeld.


News zum Thema


CDU und SPD im Abwind – wird die AfD zur Volkspartei?
Interview mit Prof. Dr. Werner Weidenfeld
03.09.2019 · web.de Magazine

AfD mit Rekord-Ergebnissen – Der Parteienstaat bebt in Sachsen und Brandenburg
Eine Analyse von Prof. Dr. Werner Weidenfeld
03.09.2019 · Abendzeitung

Böhmermann: Ich will SPD-Chef werden
Statement von Prof. Dr. Werner Weidenfeld
30.08.2019 · BILD

Brexit: „Zugeständnisse wird es nicht geben“
Interview mit Prof. Dr. Werner Weidenfeld: „Das Vertrauen in die europäische Politik steht auf dem Spiel“
21.08.2019 · Münchner Merkur

Vermessung einer Zeitenwende
Volker Stanzel und Stefan Fröhlich beleuchten die deutsche Außenpolitik – Werner Weidenfeld stellt die Publikationen vor
18.08.2019 · Süddeutsche Zeitung