C·A·P Home > Aktuell > Interviews > 2014 > Menschen in München: Werner Weidenfeld

Menschen in München: Werner Weidenfeld

TV-Portrait und Vorstellung der neuen Publikation 'Europa - ein Strategie'

19.08.2014 · münchen.tv


< Vorige NewsNächste News >

Warum schöpft Europa sein Potenzial nicht aus, gibt es ein Führungsdefizit und wer muss die Verantwortung übernehmen? Über diese Fragen haben münchen.tv- Chefredakteur Jörg van Hooven und Politikwissenschaftler Werner Weidenfeld diskutiert. In seinem neuen Buch „Europa: Eine Strategie“ analysiert Weidenfeld die politische Lage des Kontinents.

Zudem haben die beiden über die Arbeit eines Politikberaters gesprochen. Wie sieht eine gute Beratung aus, klappt die wissenschaftliche Politikberatung in Deutschland und sind Wissenschaftler in der Krise die besseren Politiker? Die Antworten gibt es bei Menschen in München mit Jörg van Hooven und Werner Weidenfeld.


News zum Thema


Rechnet die CDU jetzt mit Merkel ab?
„Werkstattgespräch“ zur Aufarbeitung der Migrationspolitik - Statements von Prof. Dr. Werner Weidenfeld
09.02.2019 · BILD

„Strategische Sprachlosigkeit überwinden“
Der Brexit als Weckruf für Europa - Interview mit Prof. Dr. Werner Weidenfeld
08.02.2019 · Der Standard

„Neues Denken ist angesagt“
Interview mit Prof. Dr. Werner Weidenfeld zu internationalen Fragen
08.02.2019 · Salzburger Nachrichten

Wie geht es weiter mit Europa?
Vortrag und Diskussion mit Prof. Dr. Werner Weidenfeld an der Fachhochschule Salzburg
08.02.2019 · meinbezirk.at

„Ein zweites Referendum würde pro Europa ausgehen“
Interview mit Prof. Dr. Werner Weidenfeld
04.02.2019 · stimme.de