C·A·P Home > Aktuell > Interviews > 2011 > „Europa fehlen die strategischen Köpfe“

„Europa fehlen die strategischen Köpfe“

Interview mit Prof. Dr. Werner Weidenfeld

29.04.2011 · Allianz Journal 1/2011


< Vorige NewsNächste News >

Europa unter Beschuss: Mit Rettungsprogrammen in Milliardenhöhe versucht die EU derzeit, schwankende Mitglieder vor dem Kollaps zu bewahren und die gemeinsame Währung zu stabilisieren. Griechenland, Irland, Portugal, Spanien – fällt einer, droht eine Kettenreaktion. Wie zukunftssicher ist Europa? Fragen an den Politikwissenschaftler Professor Werner Weidenfeld.


News zum Thema


Begegnung mit Landtagspräsidentin Ilse Aigner
Sommerempfang des Bayerischen Landtags in Schloss Schleißheim
22.07.2019 · C·A·P

Festakt im Institut für Europäische Politik in Berlin
Europapolitischer Sommerempfang anlässlich 60 Jahre IEP mit Wolfgang Schäuble – Teilnahme von Prof. Dr. Werner Weidenfeld
20.07.2019 · C·A·P

Von Beruf: Bundeskanzlerin
Im Gespräch mit Prof. Dr. Werner Weidenfeld
17.07.2019 · NDR Info / Redezeit

Scheitert die große Koalition an Ursula von der Leyen? – Experten sind sich uneinig
Statement von Prof. Dr. Werner Weidenfeld
15.07.2019 · web.de Magazine

Europa-Experte: Vertrauensverlust für Europa
Interview mit Prof. Dr. Werner Weidenfeld
05.07.2019 · NDR Info