C·A·P Home > Aktuell > Interviews > 2010 > Merkels Machtmosaik

Ein passender Stein in Merkels Machtmosaik

Interview mit Prof. Dr. Werner Weidenfeld

Die Kandidatenkür verrät viel über den Zustand der Politik – Dabei wäre gerade jetzt die Orientierungskraft eines starken Bundespräsidenten gefragt Politologe Werner Weidenfeld über fehlende Konsequenzen aus Köhlers Rücktritt, die Sinnkrise des Landes und die Suche nach Typen, die keine Schwierigkeiten machen.

PDF-Download

05.06.2010 · Die Tagespost


< Vorige NewsNächste News >


News zum Thema


Zur Not CSU
Kommentar von Ralf Müller mit einem Statement von Prof. Dr. Werner Weidenfeld
17.09.2018 · Mannheimer Morgen

Die Maaßen-Debatte: Emotionen statt Fakten
Interview mit Prof. Dr. Werner Weidenfeld
16.09.2018 · bild.de

Vier Wochen vor der bayerischen Landtagswahl: Warum die CSU nervös sein muss
Statements von Prof. Dr. Werner Weidenfeld
14.09.2018 · deutschlandfunk.de

CSU im Umfragetief: Das Band zwischen Bürger und Politik wird brüchig
Statement von Prof. Dr. Werner Weidenfeld
11.09.2018 · Augsburger Allgemeine

„Hetzjagd“-Debatte: Maaßen legt Bericht zu Chemnitz vor
Seehofer verlangt vom Verfassungsschutz-Chef Aufklärung - Statement von Prof. Dr. Werner Weidenfeld
10.09.2018 · BILD