C·A·P Home > Aktuell > Events > 2015 > Europäische Zukunftsfragen

Europäische Zukunftsfragen

Diskussionsrunde der Alma Mater Europaea

16.02.2015 · C·A·P


< Vorige NewsNächste News >

Wohin entwickelt sich Europa und wie kann der europäische Gedanke angesichts der krisenhaften Entwicklungen in der Europäischen Union selbst sowie in der Nachbarschaft der EU wiederbelebt werden? Welche Rolle können Kunst, Wissenschaft, Wirtschaft und Medien dabei spielen? Zu diesen Fragen veranstalteten das Centrum für angewandte Politikforschung und die Europäische Akademie der Wissenschaften unter Leitung Prof. Felix Ungers und Prof. Werner Weidenfelds eine Diskussionsrunde, an der unter anderem Prof. Roland Berger (Roland Berger Strategy Consultants), Prof. Wolfgang Schmale (Universität Wien), Jörg Frank (Kunst im Dialog), Prof. Sebastian Turner (Der Tagesspiegel), Franziska Huber (Europäische Akademie der Wissenschaften) und Michael Bauer (C·A·P-Forschungsgruppe Europa) teilnahmen.


News zum Thema


Budapest: Winners of EIT Awards announced
Recognizing innovators in five categories – Prof. Dr. Werner Weidenfeld representing the Alma Mater Europaea
16.10.2019 · Budapest Business Journal

Ein Think Tank für Europa
Arbeitstreffen der Europäischen Akademie der Wissenschaften und Künste in München
11.06.2019 · C·A·P

Europa Think Tank am C·A·P
Next Europe: strategische Horizonte
13.03.2019 · C·A·P

Akademie der Wissenschaften gründet Europa Think Tank am C·A·P
Eine strategische Perspektive für Europa
12.12.2018 · C·A·P

Venice Declaration – Manifesto for Europe
On September 25th the European Academy of Sciences and Arts launched the "Manifesto for Europe"
04.10.2018 · C·A·P