C·A·P Home > Aktuell > Pressespiegel > 2015 > Die Erregbaren

Die Erregbaren - Über die Dramatik in der Politik

Rezension von Werner Weidenfeld über das neue Buch herausgegeben von Karl-Rudolf Korte

Karl-Rudolf Korte (Hrsg.), Emotionen und Politik, Begründungen, Konzeptionen und Praxisfelder einer politikwissenschaftlichen Emotionsforschung. Nomos-Verlag 2015, 350 Seiten, 69 Euro.

Online-Bestellung

 

30.11.2015 · Süddeutsche Zeitung


< Vorige NewsNächste News >

Politik ist rational, heißt es. Doch nun wendet sich die Wissenschaft endlich der Dramatik in der Politik zu. Denn Emotionen und Wutausbrüche spielen dort eine viel größere Rolle als bisher erforscht.

Link zur Rezension


News zum Thema


Weshalb die Grünen in Bayern gerade einen Höhenflug erleben
Statement von Prof. Dr. Werner Weidenfeld
24.09.2018 · NZZ

Bayern: Die CSU sieht grün
Statement von Prof. Dr. Werner Weidenfeld
22.09.2018 · schwäbische

Zeitenwende in der Weltpolitik. Mehr Verantwortung in ungewissen Zeiten
Werner Weidenfeld rezensiert das neue Buch von Sigmar Gabriel
19.09.2018 · Abendzeitung

Es herrscht strategische Sprachlosigkeit
Werner Weidenfeld im Interview
18.09.2018 · RHEINPFALZ

Zur Not CSU
Kommentar von Ralf Müller mit einem Statement von Prof. Dr. Werner Weidenfeld
17.09.2018 · Mannheimer Morgen