C·A·P Home > Aktuell > Pressespiegel > 2013 > „Alternativlosigkeit“ und Demokratie

Das Zelebrieren der „Alternativlosigkeit“ ist ein Alarmsignal für Demokraten

Ein Essay von Werner Weidenfeld

Die Tugend der Demokratie erblüht im alternativen Denken und Handeln. „Alternativlosigkeit“ bringt sie um.

PDF-Download des Artikels

23.03.2013 · DER HAUPTSTADBRIEF


< Vorige NewsNächste News >


News zum Thema


Brexit-Alleingang? Warum Seehofer wieder provoziert - und Merkel trotzdem ruhig bleibt
Statements von Prof. Dr. Werner Weidenfeld
10.07.2018 · Merkur.de

Wirbel um Brexit-Brief: Was hat Seehofer da wieder geritten?
Statements von Prof. Dr. Werner Weidenfeld
10.07.2018 · BILD.DE

Germany's Angela Merkel prevents the breakup of her government with immigration deal
Statements by Werner Weidenfeld
09.07.2018 · Washington Post

Irrsinn in Berlin: Hat die Politik ihren Anstand verloren?
Statements von Prof. Dr. Werner Weidenfeld
07.07.2018 · BILD

Asylpolitik: Woher kommt die schleichende Anpassung an die AfD?
Statements von Prof. Dr. Werner Weidenfeld
06.07.2018 · web.de Magazine