C·A·P Home > Aktuell > Pressespiegel > 2009 > Wahlkampf-Versuche im Internet

Wahlkampf-Versuche im Internet

Wie sich die Direktkandidaten im Netz präsentieren

23.09.2009 · Merkur Online


< Vorige NewsNächste News >

München - Fast alle Direktkandidaten für den Bundestag haben das Internet als Wahlkampf- Plattform entdeckt. Doch nicht alles, was die Politiker so ins Netz stellen, findet auch ein Publikum. Während die einen fleißig Spenden sammeln und mit den Nutzern diskutieren, stellen die anderen sich erst mal vor.

Lesen Sie den ganzen Artikel auf der Website des Münchner Merkurs.


News zum Thema


Post-electorale Tristesse
Statement von Prof. Dr. Werner Weidenfeld zur Bundestagswahl in München-Land
01.10.2021 · Süddeutsche Zeitung

Bundestagswahl: „Strategisches Denken ist Fehlanzeige“
Interview mit Prof. Dr. Werner Weidenfeld
30.09.2021 · Tagespost

„Jamaika“ ist spannendere Option
Politologe Weidenfeld: In einer „Jamaika"-Koalition steckt mehr Zukunftspotenzial. Wahrscheinlicher sei aber die „Ampel".
29.09.2021 · Tagespost

München-Land: Höchste Wahlbeteiligung
Statements von Prof. Dr. Werner Weidenfeld
28.09.2021 · Süddeutsche Zeitung

16 Jahre Bundeskanzlerin: Erfolge und Niederlagen Angela Merkels
Statements von Prof. Dr. Werner Weidenfeld
20.09.2021 · web.de Magazine