C·A·P Home > Aktuell > Interviews > 2014 > Europawahl 2014

„Es werden viele Dummheiten gemacht“

Interview mit Werner Weidenfeld zur Lage der EU und Europawahl 2014

29.01.2014 · The European


< Vorige NewsNächste News >

Der europäischen Politik fehlt die strategische Orientierung, kritisiert der Politikwissenschaftler Werner Weidenfeld. Im Interview nennt er die großen Baustellen der EU und analysiert die Situation vor den EU-Wahlen im Mai.


News zum Thema


200 junge Menschen für ein vereintes Europa
Auftaktseminar der Young Multiplier in Brüssel am 18./19.02.2019
25.02.2019 · C·A·P

Ein historisches Momentum
Werner Weidenfeld analysiert, welche Bedeutung die Europawahl 2019 für die Zukunft des Kontinents hat.
24.01.2019 · Passauer Neue Presse

Europa von A bis Z
14. Auflage des Taschenbuchs der europäischen Integration, hrsg. von Werner Weidenfeld und Wolfgang Wessels
23.03.2016 · C·A·P

Europa - Eine Strategie
Ein neues Buch von Werner Weidenfeld
24.07.2014 · C·A·P

no-img
Deutsche besetzen im neuen EU-Parlament Schlüsselposten
Statements von Prof. Dr. Werner Weidenfeld
23.07.2014 · Allgemeine Zeitung