C·A·P Home > Aktuell > Interviews > 2006 > Interview mit Janis A. Emmanouilidis

Das Europäische Parlament stimmt der Dienstleistungsrichtlinie zu

Interview mit Janis A. Emmanouilidis

17.02.2006 · domradio.de


< Vorige NewsNächste News >

Die Bundesregierung hat die Zustimmung des Europaparlaments zu einer entschärften Dienstleistungsrichtlinie begrüßt. Wirtschaftsminister Glos sagte, sie eröffne Chancen für deutsche Anbieter auf den EU-Märkten. Auf diese Weise könnten auch neue Arbeitsplätze entstehen. Arbeitsminister Müntefering kündigte ein Gesetz gegen Lohndumping an. Das Europaparlament hatte der abgeschwächten Dienstleistungs-Richtlinie mit großer Mehrheit zugestimmt. Nun muss der Entwurf noch vom EU-Ministerrat gebilligt werden. Ein Interview zur Bedeutung der Dienstleistungsrichtlinien für Deutschland, mit Janis Emmanouilidis, Europaexperte beim Centrum für angewandte Politikforschung in München.


News zum Thema


Ein bayerischer Kanzler? Warum Markus Söder noch unschlüssig ist, zu kandidieren
Statements von Prof. Dr. Werner Weidenfeld
19.01.2021 · web.de Magazine

Kampf um den CDU-Vorsitz – was Laschets Sieg für die Kanzler-Frage bedeutet
Presse-Statements von Prof. Dr. Werner Weidenfeld
18.01.2021 · C·A·P

Tübingens OB Boris Palmer: Ist er der bessere grüne Kanzler-Kandidat?
Statement von Prof. Dr. Werner Weidenfeld
12.01.2021 · BILD

Politikberatung in der Praxis – Perspektiven aus der Wissenschaft
Ein Beitrag von Eva Feldmann-Wojtachnia
11.01.2021 · wissenschaftskommunikation.de

Mehr Mut zur Weltmacht
Statements von Prof. Dr. Werner Weidenfeld
09.01.2021 · pressenza.com