C·A·P Home > Publikationen > 2008 > Europawahl 2009

Europawahl 2009:
Erwartungen – Programme – Visionen

C·A·P Aktuell · 8 · 2008

Sarah Seeger, Valentin Kreilinger:
Europawahl 2009:
Erwartungen – Programme – Visionen
C·A·P Aktuell · 8 · 2008

PDF-Download (85 KB)

11.12.2008 · Sarah Seeger, Valentin Kreilinger


< Vorige NewsNächste News >


Zwischen 4. und 7. Juni 2009 sind fast eine halbe Milliarde Unionsbürgerinnen und -bürger dazu aufgerufen, ein neues Europäisches Parlament zu wählen. Doch auch 30 Jahre nach der ersten Direktwahl hat sich das Europäische Parlament nicht als politischer Bezugspunkt der Bürger etabliert. Seit 1979 sinkt die Wahlbeteiligung kontinuierlich, 2004 gingen durchschnittlich nur 45,6 Prozent der EU-Bürger zur Wahl. Die Debatte um das Demokratiedefizit der Europäischen Union nimmt gerade an diesem Punkt immer wieder Anstoß.

Weitere Informationen zur Europawahl finden Sie in unserem Themendossier www.europa09.eu.


News zum Thema


Die vergessene Wahrheit - Der deutsche Einfluss auf die Staatsgründung Kroatiens
Von Ivan Simek
28.06.2013 · Münchner Beiträge zur europäischen Einigung, Bd. 24

Why Serbia should be granted candidate status for the European Union
C·A·Perspectives · 4 · 2011
08.12.2011 · Sebastian Schäffer

Die EU als Motor der Transformation in Südosteuropa
Ivo Sanader eröffnet das C·A·P Forschungskolloquium im Wintersemester
04.11.2010 · C·A·P

Ein Zwergstaat am Tropf der EU - Kosovo nach seiner Unabhängigkeit
Interview mit Dominik Tolksdorf
04.05.2009 · domradio.de

Musterfall "Kosovo"?
Dominik Tolksdorf und Sebastian Schäffer ziehen die Lehren für die Konflikte im Kaukasus
10.02.2009 · C·A·P

Webdesign EGENCY München