C·A·P Home > Publikationen > 2007 > Makler der Demokratie

Til Huber: Makler der Demokratie

Das Potenzial europäischer Parteien am Beispiel der Sozialdemokratischen Partei Europas

Til Huber: Makler der Demokratie - Das Potenzial europäischer Parteien am Beispiel der Sozialdemokratischen Partei Europas, Band 19, Nomos Verlagsgesellschaft, Baden-Baden, ca. 110 S., brosch., 19,– EUR, ISBN 978-3-8329-2800-1.

Der neunzehnte Band der Münchner Beiträge zur europäischen Einigung, herausgegeben von Werner Weidenfeld, ist im Nomos Verlag erschienen.

04.09.2007 · Münchner Beiträge zur europäischen Einigung


< Vorige NewsNächste News >


Die gescheiterten Referenden in Frankreich und den Niederlanden haben die Distanz zwischen Brüssel und seinen Bürgern verdeutlicht. Infolgedessen sind auch die europäischen Parteien stärker in das Blickfeld der Analysten geraten. Dieser Band untersucht den aktuellen Leistungsstand der europäischen Parteien anhandeines politikwissenschaftlichen Funktionsmodells von Parteien und am Beispiel der Sozialdemokratischen Partei Europas (SPE).



News zum Thema


Andreas Öffner: Die Macht der Interessen
Die deutsche Automobilindustrie in der Europäischen Union
10.05.2016 · Münchner Beiträge zur europäischen Einigung, Bd. 26

Edmund Ratka: Deutschlands Mittelmeerpolitik
Selektive Europäisierung von der Mittelmeerunion bis zum Arabischen Frühling
12.05.2014 · Münchner Beiträge zur europäischen Einigung, Bd. 25

Die vergessene Wahrheit - Der deutsche Einfluss auf die Staatsgründung Kroatiens
Von Ivan Simek
28.06.2013 · Münchner Beiträge zur europäischen Einigung, Bd. 24

Die EU und Bosnien-Herzegowina - Außenpolitik auf der Suche nach Kohärenz
Von Dominik Tolksdorf
24.10.2012 · Münchner Beiträge zur europäischen Einigung, Bd. 23

Understanding European Neighbourhood Policies - Concepts, Actors, Perceptions
Herausgegeben von Edmund Ratka und Olga Spaiser
27.06.2012 · Münchner Beiträge zur europäischen Einigung, Bd. 22 

Webdesign EGENCY München