C·A·P Home > Aktuell > Pressespiegel > 2009 > Wahlkampf-Versuche im Internet

Wahlkampf-Versuche im Internet

Wie sich die Direktkandidaten im Netz präsentieren

23.09.2009 · Merkur Online


< Vorige NewsNächste News >

München - Fast alle Direktkandidaten für den Bundestag haben das Internet als Wahlkampf- Plattform entdeckt. Doch nicht alles, was die Politiker so ins Netz stellen, findet auch ein Publikum. Während die einen fleißig Spenden sammeln und mit den Nutzern diskutieren, stellen die anderen sich erst mal vor.

Lesen Sie den ganzen Artikel auf der Website des Münchner Merkurs.


News zum Thema


Es rumort in der CSU: An der Basis herrscht Uneinigkeit
Statements von Prof. Dr. Werner Weidenfeld
20.02.2017 · Augsburger Allgemeine

Schulz und Trump treiben Menschen in die Politik
Statements von Prof. Dr. Werner Weidenfeld
19.02.2017 · Augsburger Allgemeine

Die AfD in Bayern
Kurzanalyse von Dr. Robert Philippsberg / Artikel in der SZ
19.02.2017 · C·A·P / Süddeutsche Zeitung

So schmutzig wird der Wahlkampf
Statements von Prof. Dr. Werner Weidenfeld
14.02.2017 · Abendzeitung

Neuer Bundespräsident – über die Wahl und ihre Bedeutung
Statements von Prof. Dr. Werner Weidenfeld
13.02.2017 · münchen.tv

Webdesign EGENCY München