C·A·P Home > Aktuell > Meldungen > 2007 > Ehrung

Werner Weidenfeld zum Ehrenmitglied der Ungarischen Akademie der Wisenschaften ernannt

Ehrenmitglied im Bereich "Economics und Law"

20.07.2007 · C·A·P


< Vorige NewsNächste News >

Die Ungarische Akademie der Wissenschaften hat im Mai dieses Jahres mehrere neue Mitglieder und Ehrenmitglieder in ihre Reihen aufgenommen. Als neues Mitglied wurde C·A·P-Direktor Prof. Dr. Werner Weidenfeld ernannt.

Die Akademie der Wissenschaften, deren Gründung auf das Jahr 1825 zurückgeht, genießt in Ungarn großes Ansehen. Mitglieder der Akademie müssen Staatsbürger sein, als Ehrenmitglied werden aber auch immer wieder herausragende Wissenschaftler aus aller Welt ernannt.

Der Präsident der Ungarischen Akademie der Wissenschaften begrüßt Werner Weidenfeld im Ernennungsschreiben in den Reihen der Ehrenmitglieder der Akademie im Bereich "Economics und Law" und hofft darauf, dass sich die Kontakte mit der Akademie zukünftig weiter entwickeln werden.

Link: Informationen zur Akademie und ihren Mitgliedern


News zum Thema


EU/Deutschland: Merkel dominiert, reformiert aber nicht
Statement von Prof. Dr. Werner Weidenfeld
22.09.2017 · Die Presse

Briefwahl bei der Bundestagswahl
Statements von Prof. Dr. Werner Weidenfeld
21.09.2017 · Süddeutsche Zeitung / Augsburger Allgemeine

Machtgenie im Mittelpunkt
Rezension der Kohl-Biografie von Patrick Bahners - von Werner Weidenfeld
18.09.2017 · Süddeutsche Zeitung

Politik muss Farbe bekennen
Interview mit Prof. Dr. Werner Weidenfeld zur Zukunft der EU
13.09.2017 · SWR2

Bayern: Städte erwarten mehr Briefwähler
Statement von Prof. Dr. Werner Weidenfeld
12.09.2017 · tvaktuell.com

Webdesign EGENCY München