C·A·P Home > Aktuell > Interviews > 2014 > Menschen in München: Werner Weidenfeld

Menschen in München: Werner Weidenfeld

TV-Portrait und Vorstellung der neuen Publikation 'Europa - ein Strategie'

19.08.2014 · münchen.tv


< Vorige NewsNächste News >

Warum schöpft Europa sein Potenzial nicht aus, gibt es ein Führungsdefizit und wer muss die Verantwortung übernehmen? Über diese Fragen haben münchen.tv- Chefredakteur Jörg van Hooven und Politikwissenschaftler Werner Weidenfeld diskutiert. In seinem neuen Buch „Europa: Eine Strategie“ analysiert Weidenfeld die politische Lage des Kontinents.

Zudem haben die beiden über die Arbeit eines Politikberaters gesprochen. Wie sieht eine gute Beratung aus, klappt die wissenschaftliche Politikberatung in Deutschland und sind Wissenschaftler in der Krise die besseren Politiker? Die Antworten gibt es bei Menschen in München mit Jörg van Hooven und Werner Weidenfeld.


News zum Thema


„Er konnte Talente heranziehen und Vertrauen gewinnen“
Werner Weidenfeld über Helmut Kohl
19.06.2017 · Bayern2 radioWelt

WDR Europa Kolloquium in Berlin
Prof. Dr. Werner Weidenfeld und Tom Buhrow, WDR-Intendant, diskutieren über Europa
11.06.2017 · C·A·P

Merkel will vor dem G20-Gipfel die Führung übernehmen – doch mehrere Staatschefs lassen sie im Stich
Statement von Prof. Dr. Werner Weidenfeld
09.06.2017 · Huffington Post

Trump droht, die Vormachtstellung der USA zu verspielen: Für diese 4 Nationen ist das eine Riesenchance
Statement von Prof. Dr. Werner Weidenfeld
03.06.2017 · Huffington Post

Fortsetzung der Kooperation mit Prof. Dr. Timothy Garton Ash
'Der Mann, der Wunder bewirken kann'
01.06.2017 · C·A·P

Webdesign EGENCY München