C·A·P Home > Aktuell > Interviews > 2009 > Werner Weidenfeld bei 'Mensch Otto!'

Wahlen ohne Obama-Effekt

Prof. Dr. Werner Weidenfeld zu Gast in der Bayern3-Sendung "Mensch, Otto!"

22.09.2009 · Bayern3


< Vorige NewsNächste News >

Er erlebte die deutsche Einheit an der Seite von Exkanzler Helmut Kohl. Er traf französische Staatsoberhäupter wie Chirac, Mitterand oder Sarkozy und kennt alle US-Präsidenten von Reagan bis Obama persönlich. Prof. Werner Weidenfeld berät die Mächtigen dieser Welt. Schon als Teenager interessierte er sich für Politik statt Party. Sein politisches Interesse weckte sein Onkel, der Exkanzler Adenauer vor den Nazis versteckte. Heute leitet der 62-jährige das Centrum für angewandte Politikforschung in München und unterstützt die Politprominenz in Berlin, Brüssel oder Washington.



News zum Thema


Noch sieben Monate bis zur Landtagswahl: Wie kommt Markus Söder beim Wähler an?
Interview mit Prof. Dr. Werner Weidenfeld
22.03.2018 · SAT.1 Bayern

Neu im Kabinett: Drei neue Staatssekretäre gibt es. Was machen sie eigentlich?
Statement von Prof. Dr. Werner Weidenfeld
22.03.2018 · Bayerische Staatszeitung

Horst Seehofer: «Heimathorst» mit scharfen Tönen, Straffällige Asylbewerber härter anpacken
Statements von Prof. Dr. Werner Weidenfeld
13.03.2018 · Aargauer Zeitung / Luzerner Zeitung / Tagblatt

„Es fehlt die intellektuelle Kraft“
Interview mit Prof. Dr. Werner Weidenfeld
11.03.2018 · Freie Presse

Legitimationsprobleme der Politik: Bitte die Logenplätze verlassen und Orientierung bieten!
Ein Gastbeitrag von Werner Weidenfeld
02.03.2018 · tagesspiegel.de

Webdesign EGENCY München