C·A·P Home > Aktuell > meldungen > 2017 > Conflict Matters

Conflict Matters

Präsentation des Programms „Mehr als eine Demokratie“ in London

30.11.2017 · Akademie Führung & Kompetenz


< Vorige NewsNächste News >


Susanne Ulrich

Am 09.11.2017 stellte Susanne Ulrich in London im Rahmen der Konferenz Conflict Matters das Programm „Mehr als eine Demokratie“ vor. Mit dem Workshop "Conflict-Dilemma-Conflict" erläuterte sie den demokratiepädagogischen Ansatz des Adam-Instituts in Jerusalem und diskutierte mit Wissenschaftlerinnen, Lehrern und Trainern über die Rechte von Individuen und Gruppen.

Die Konferenz "Conflict Matters" wird alle zwei Jahre von der belgischen Evens Foundation veranstaltet, um das Potenzial von individuellen und gesellschaftlichen Konflikten auszuloten und die Rolle und die Verantwortung von Bildungseinrichtungen zu thematisieren.


News zum Thema


Zusammen oder zerstritten? Europa, Toleranz und Demokratie
Das C·A·P bei der „Langen Nacht der Demokratie“ in München
18.09.2018 · C·A·P

Brave New Worlds?! The Future of Democracy and Citizenship Education
Susanne Ulrich moderierte bei der NECE Konferenz in Marseille
11.09.2018 · C·A·P

Demokratiefestival „Neukölln Open“
Susanne Ulrich moderierte die Plenumsdebatte
29.09.2017 · C·A·P

„Mind the Gap“
Fachtagung für Trainerinnen und Trainer des C·A·P
23.05.2017 · Akademie Führung & Kompetenz