C·A·P Home > Publikationen > 2006 > Eine Steuer für Europa?

Eine Steuer für Europa? Konzepte steuerbasierter Direktfinanzierung der EU

C·A·P Aktuell· 2 · 2006

Matthias Belafi: Eine Steuer für Europa? Konzepte steuerbasierter Direktfinanzierung der Europäischen Union, C·A·P Aktuell· 2 · 2006.

PDF-Download (78 KB)

07.03.2006 · Matthias Belafi


< Vorige NewsNächste News >


Nach den schwierigen Finanzverhandlungen der EU im Jahr 2005 wurde von verschiedenen Seiten erneut die Forderung nach einer alternativen Finanzierung der Europäischen Union durch eine EU-Steuer erhoben.

Angesichts der Neubelebung dieser Debatte legt die Studie die verschiedenen Konzepte für eine solche Steuer dar; insbesondere geht sie der Frage nach den politischen Implikationen einer EU-Steuer nach. Davon ausgehend werden die Chancen beleuchtet, dass die Europäische Union in naher Zukunft ihre Finanzierung tatsächlich durch die Einführung einer Steuer reformieren wird.


News zum Thema


Future Security Science Match 2018
C·A·P as scientific partner for major security event
16.02.2018 · C·A·P

Ausbau der C·A·P Summer Universities
Professor Werner Weidenfeld traf in Salzburg die Leitung der Chinesischen Akademie der Wissenschaften
06.02.2018 · C·A·P

Europas strategische Not beenden
Tagung der Arbeitsgruppe 'Next Europe' am C·A·P
01.02.2018 · C·A·P

Europas Seele suchen
Kommentar von Erhard Busek und Besprechung von Professor Peter Cornelius Mayer-Tasch
30.01.2018 · C·A·P

EU-Australian Summer School Munich - Brussels 2018
18 students from down under at C·A·P
29.01.2018 · C·A·P

Webdesign EGENCY München