C·A·P Home > Aktuell > Events > 2019 > Demokratie-Lernen in der MENA Region

Demokratie-Lernen in der MENA Region

Ein Bericht auf goethe.de

11.01.2019 · Akademie Führung & Kompetenz


< Vorige NewsNächste News >

Auch in 2018 hat die Akademie Führung & Kompetenz wieder Trainerinnen und Trainer aus Ägypten, Marokko, Tunesien und Jordanien mit ihrem partizipativen Trainingsansatz ausgebildet. Seit 2012 haben Susanne Ulrich und Florian Wenzel im Auftrag des Goethe Instituts Kairo eine Vielzahl junger Menschen mit besonders hohem Engagement in der Zivilgesellschaft in Inhalte und Methoden des Demokratie-Lernens eingeführt. Wie sie dabei vorgegangen sind und wie ihr Ansatz angekommen ist, beschreibt der Artikel: „Der etwas andere Trainingsansatz“ von Christina Büns auf der Website des Goethe Instituts.


News zum Thema


Die Freiheit der Andersdenkenden und die Grenzen der Meinungsfreiheit
Fachtagung für Trainer*innen und Multiplikator*innen
01.04.2019 · Akademie Führung & Kompetenz

Anders.Gleich.Vertraut.
Ein neues Projekt der Akademie Führung & Kompetenz in Kooperation mit dem Institut für berufliche Zukunft
02.03.2019 · C·A·P

Zusammen oder zerstritten? Europa, Toleranz und Demokratie
Das C·A·P bei der „Langen Nacht der Demokratie“ in München
18.09.2018 · C·A·P

Brave New Worlds?! The Future of Democracy and Citizenship Education
Susanne Ulrich moderierte bei der NECE Konferenz in Marseille
11.09.2018 · C·A·P