C·A·P Home > Aktuell > Pressespiegel > 2008 > Strategische Politik

Strategische Politik - Unabdingbare Ziele der Integration

Von Werner Weidenfeld

03.11.2008 · unternehmermagazin 5/6-2008


< Vorige NewsNächste News >

Nach dem Nein Irlands zum Vertrag von Lissabon ist die Zukunft der dringenden Reformen, die der Neuansatz mit sich bringen sollte, mehr als ungewiss. Doch statt hektischer Manöver ist ein reifer historischer Schritt gefragt. Die Europäische Union braucht einen Führungsimpuls, um ihre Verunsicherung zu überwinden. Es geht um Europas weltpolitische Mitverantwortung, um seine Handlungsfähigkeit und um seine Möglichkeit, Identität zu stiften. Der Gemeinschaft fehlt eine klare Perspektive.

Lesen Sie den ganzen Artikel im Originalformat.


News zum Thema


Europa von A bis Z
14. Auflage des Taschenbuchs der europäischen Integration, hrsg. von Werner Weidenfeld und Wolfgang Wessels
23.03.2016 · C·A·P

Jahrbuch der Europäischen Integration 2015
Herausgegeben von Werner Weidenfeld und Wolfgang Wessels
11.12.2015 · C·A·P

Die Europäische Union
4. Auflage des Bandes von Werner Weidenfeld in der utb-Reihe "Grundzüge der Politikwissenschaft"
12.11.2015 · C·A·P

no-img
The Pursuit of Undivided Europe
Experts’ Views on the Political Relevance of the Council of Europe - Mitwirkung des C·A·P an Strategiepapier
19.12.2014 · C·A·P

no-img
Viele Elemente in Bewegung – und das ganze System bleibt stehen
Ein Artikel von Werner Weidenfeld über die EU
17.12.2014 · DER HAUPTSTADTBRIEF 126

Webdesign EGENCY München