C·A·P Home > Aktuell > meldungen > 2011 > Trainingsprogramm Chulalongkorn University

European Studies

C·A·P führt Trainingsprogramm für Masters Studenten der Chulalongkorn University Bangkok durch

07.03.2011 · C·A·P


< Vorige NewsNächste News >


Die Chulalongkorn University in Bangkok

Im Rahmen der Universitätspartnerschaft zwischen der Chulalongkorn University in Bangkok und der Ludwig-Maximilians-Universität in München führt das Centrum für angewandte Politikforschung (C·A·P) ein vierwöchiges Trainingsprogramm für Studenten der Chulalongkorn Graduate School durch. Die teilnehmenden Studenten absolvieren an Chulalongkorns Interdisciplinary Department of European Studies das MAEUS Masterstudium. Es handelt sich dabei um das einzige Mastersprogramm im Fachbereich European Studies, das in Südostasien angeboten wird.

Der Kursinhalt ist stark praxisorientiert und wurde vom Koordinator der European Studies Programme des C·A·P, Michael Bauer, in enger Abstimmung mit dem Direktor des MAEUS-Programms, Chayodom Sabhasri, entwickelt. Im Rahmen des Kurses besuchen die Studenten Seminar- und Diskussionsveranstaltungen in Bangkok, München und Wien und absolvieren ein Besuchsprogramm in Brüssel.


Prof. Dr. Werner Weidenfeld und Michael Bauer

In Bangkok geht es in erster Linie um das politische System der Bundesrepublik Deutschland sowie um Deutschlands Rolle in der EU und in den internationalen Beziehungen. Bei ihrem Aufenthalt in Brüssel besuchen die Studenten unter anderem das Europäische Parlament und den Rat der Europäischen Union sowie verschiedene Beratungsinstitute und Interessenvertretungen und diskutieren mit Vertretern der europapolitischen Praxis. In München stehen Fragen der strategischen Ausrichtung der EU in den internationalen Beziehungen im Fokus. Insbesondere die Bereiche Außenhandelspolitik, Entwicklungszusammenarbeit, Europäische Nachbarschaftspolitik, Energiesicherheit und Terrorismusbekämpfung wurden dabei diskutiert. In Wien geht es vor allem um die Beziehungen zwischen Europa und Asien sowie um Österreichs Rolle in der EU. Darüber hinaus besuchen die Studenten die in Wien angesiedelten UN-Institutionen.


Studenten aus Bangkok im Seminar

Die Programmpunkte in Bangkok, Brüssel und München werden unter Leitung des C·A·P durchgeführt, in Wien finden die Kurse am Austria Institut für Europa und Sicherheitspolitik statt. Die organisatorische Betreuung des Programm erfolgt durch den Internationalen Universitätsclub München (IUCM).

Die Chulalongkorn University ist eine in Südostasien führende und international renommierte Eliteuniversität. Die Studenten befinden sich kurz vor Abschluss ihres Mastersstudium und die Diskussionen und Präsentationen fanden daher auf einem hohen akademischen Niveau statt. Das C·A·P ist stolz, sein European Studies Programm durch die Partnerschaft mit der Chulalongkorn University nachhaltig zu erweitern.


Gruppenbild der Teilnehmer und Dozenten


News zum Thema


EU-Australia European Studies Program
A three-week academic program in Munich
22.02.2016 · C·A·P

Europa.Excellenz.Kolleg
Internationale Qualifizierung für Studierende der LMU - Informationsveranstaltung am 17. Dezember
23.11.2015 · C·A·P

no-img
European Studies Program - Visit from Taiwan
Dr. Fu-chang Chang at the C·A·P
18.07.2015 · C·A·P

no-img
Munich International Summer University 2014
Five Summer Programs at C·A·P
21.08.2014 · C·A·P

no-img
European Studies Summer School at the C·A·P
Partner Program with the National University of Singapore
25.06.2014 · C·A·P

Webdesign EGENCY München