10.12.2016
C·A·P Home · C·A·P Akademie · Publikationen · Praxismaterial · ToP®-Fit für Beteiligung
CAP Home

ToP®-Fit für Beteiligung

Ein Moderationshandbuch für Jugendliche

ToP®-Fit für Beteiligung –
Ein Moderationshandbuch für Jugendliche

Ein Praxishandbuch auf der Grundlage des Werks "Youth as Facilitative Leaders – Technology of Participation® (ToP®) Group Facilitation Methods" des Institute of Cultural Affairs, USA auf 148 Seiten A4/Querformat mit beiliegender CD.

Verlag Bertelsmann Stiftung (Bestellung)
ISBN 3-89204-717-0
Preis 30,00 Euro

02.11.2004 · Akademie Führung & Kompetenz


Das Schulfest organisieren. Die Ferienfreizeit planen. Die Satzung für den Verein erarbeiten. Eine Schulkampagne gegen Rechts vorbereiten. Dies sind einige der Aktionen, die Jugendliche in den vergangenen 12 Monaten mit Hilfe der Technology of Participation (ToP®) durchgeführt haben.

Das Handbuch hilft Jugendlichen dabei die Rolle des Moderators in Projekten zu übernehmen, die sie selber vorantreiben wollen. ToP® ist eine Moderationsmethode, die in den USA entwickelt wurde und mittlerweile in mehr als 40 verschiedenen Ländern angewendet wird. Die Bertelsmann Stiftung und das Centrum für angewandte Politikforschung haben dieses Verfahren in dem Projekt Gemeinsinn adaptiert.

Die ToP®-Moderation ermöglicht jungen Menschen das Erleben produktiver Gruppenprozesse. ToP® schafft Verantwortung für ein Projekt, eine Idee, eine Aktion bei den Beteiligten. Der Name der Methode deutet schon an, dass Partizipation dabei immer im Mittelpunkt steht. Das Handbuch führt in die drei wichtigsten ToP® Bausteine ein: die Austauschmethode, die Konsens-Workshopmethode und die Aktionsplanungsmethode. Die Austauschmethode ermöglicht eine strukturierte und zielgerichtete Diskussion in einer Gruppe. Der Konsens-Workshop schafft einen schnellen Überblick zu Ideen in einer Gruppe. Die Aktionsplanung ist ein Werkzeug, das Jugendlichen die eigenhändige, effektive Planung von Projekten erlaubt.

PDF-Download