C·A·P Home > Aktuell > Meldungen > 2009 > Europäische Identität

In varietate concordiae – Europäische Identität

Workshops mit Michael Bauer und Sarah Seeger bei Stipendiatenakademie

13.10.2009 · Forschungsgruppe Europa


< Vorige NewsNächste News >

Bei einer einwöchigen Akademie auf dem Domberg in Freising, organisiert von der Stiftung der Deutschen Wirtschaft in Zusammenarbeit mit der Allianz Kulturstiftung, befassten sich Stipendiaten verschiedener Fachrichtungen vom 3.-9. Oktober 2009 mit dem Thema Europa und europäische Identität.

In Workshops und Vorträgen lernten die jungen Erwachsenen die aktuellen Entwicklungen und Herausforderungen europäischer Politik kennen. Michael Bauer und Sarah Seeger, Mitarbeiter der Forschungsgruppe Europa am C·A·P, leiteten je einen Workshop. Michael Bauer diskutierte mit den Studenten die Frage, ob Europa als Weltmacht agieren könne und solle. Sarah Seeger erläuterte vor dem Hintergrund des irischen "Ja" zum Vertrag von Lissabon dessen Entstehungsprozess, Inhalte und mögliche Konsequenzen. Die Akademie war Teil des Stipendiatenprogramms der Stiftung der Deutschen Wirtschaft.


News zum Thema


Ankündigung: Jahrbuch der Europäischen Integration 2019
Herausgegeben von Werner Weidenfeld und Wolfgang Wessels
30.10.2019 · C·A·P

Europa ist zum Kontinent der Fragezeichen geworden
Gastbeitrag von Prof. Dr. Werner Weidenfeld
14.08.2019 · Tichys Einblick

Nach dem EU-Sondergipfel - die Personalentscheidungen
Im Gespräch mit Werner Weidenfeld
01.07.2019 · BR2 Radiowelt

Die Zukunft der Europäischen Union kritisch betrachtet
Mitglieder der studentischen Forschungsgruppe am C·A·P nehmen zum Weißbuch Stellung
20.05.2019 · C·A·P

Verpasste Chancen - Europa braucht deutsch-französische Führung
SZ-Außenansicht von Prof. Dr. Werner Weidenfeld
20.01.2019 · Süddeutsche Zeitung