C·A·P Home > Aktuell > Meldungen > 2009 > Kocheler Europaforum

Europa – ohne uns?

Kocheler Europaforum zur Europawahl 2009

11.02.2009 · Forschungsgruppe Jugend und Europa


< Vorige NewsNächste News >

Im Juni 2009 wird das Europaparlament von den Bürgerinnen und Bürgern in der Europäischen Union neu gewählt. Die Wahlbeteiligung bei den letzten Europawahlen war alarmierend niedrig, eine kritische Haltung der Europäer zeigte sich in den gescheiterten Referenden in Frankreich, den Niederlanden und zuletzt in Irland.

Im Fokus  des diesjährigen Kocheler Europaforums vom 13. bis 15.02.2009 der Georg-von-Vollmar-Akademie, der Europäischen Akademie Bayern und der Forschungsgruppe Jugend und Europa am Centrum für angewandte Politikforschung steht daher die bevorstehende Wahl zum Europäischen Parlament.

Neben einer Analyse der zunehmenden Bedeutung des Europäischen Einigungsprozesses - speziell für junge Menschen- soll vor allem die Stärkung der Partizipation der Bürgerinnen und Bürger diskutiert werden.

Der Seminarbeitrag für das Wochenendseminar beträgt 56,-  Euro.

Anmeldungen sind noch möglich unter www.vollmar-akademie.de oder unter tamara.wissing(at)gvva.de.

PDF-Download

Programm


News zum Thema


EuropaTalk in Pfeffenhausen
Europa nach der Wahl: Junge Menschen melden sich zu Wort
01.08.2019 · C·A·P

Spread the Vote – European Elections 2019
Junge Menschen engagieren sich als Botschafter für Europa
26.05.2019 · C·A·P

Anti-CDU-Video: Die Jugend wehrt sich
Statement von Eva Feldmann-Wojtachnia
23.05.2019 · tagesschau.de

Europe is anything but irrelevant
Young people’s call to vote
20.05.2019 · C·A·P

Europa.digital.genial?! Drei von Fünf Sternen für die Digitalisierung
Bayerische Digitalministerin Judith Gerlach diskutiert mit Schüler*innen im EuropaBus
17.05.2019 · C·A·P